| 15.33 Uhr

Hückelhoven
Betrüger unterwegs

Hückelhoven: Betrüger unterwegs
"Hallo Oma" - mit dieser Masche versuchen immer mehr Betrüger, ältere Menschen Geld abzuknöpfen. FOTO: Sparkasse Düsseldorf
Hückelhoven. Betrüger haben am Dienstag erneut versucht, mit dem so genannten "Enkeltrick" Geld zu erbeuten. Das berichtet die Polizei. Die unbekannten Täter waren im Hückelhovener Stadtgebiet unterwegs.

Bisher wurden der Polizei sieben Taten aus Hückelhoven, Baal, Doveren und Ratheim angezeigt. In allen Fällen wurden ältere Damen von unbekannten Frauen oder Männern angerufen. Die Betrüger geben sich als Verwandte aus und bitten um Geld. Wegen ihres Misstrauens wurden die Betroffenen keine Opfer der Betrüger.

Besonders hervorzuheben sei die Hilfsbereitschaft eines Bankmitarbeiters, der seine Kundin bis nach Hause begleitete und dort mit ihr den eigentlichen Verwandten anrief.

Schnell kam heraus, dass Trickbetrüger hinter dem Telefonat steckten. Offensichtlich suchen die Gauner gezielt nach älteren Menschen und rufen sie an. Die Polizei mahnt zu hoher Aufmerksamkeit. Frage des Tages

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Betrüger unterwegs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.