| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
Busfahrten für alle Kindergartenkinder frei

Kreis Heinsberg. Auch sechsjährige Kindergartenkinder werden jetzt unentgeltlich im Aachener Verkehrsverbund befördert.

Um die lebenslange Bindung an den Öffentlichen Personen-Nahverkehr (ÖPNV) weiterhin zu fördern, hat der AVV nach eigenen Angaben eine Lücke im Tarifsortiment geschlossen: So fahren Kindergartenkinder, auch wenn sie bereits sechs Jahre alt sind, jetzt im Aachener Verkehrsverbund kostenlos. Das teilt der AVV per Presseerklärung mit.

Besonders in den Städten gebe es einige Kinder, die zusammen mit ihren Eltern auf dem Weg zum Kindergarten Bus und Bahn nutzen. Bis zum Erreichen des sechsten Lebensjahres wurden sie bisher unentgeltlich befördert, ab dann waren bislang jedoch für die Beförderung zum Kindergarten Einzel- oder 4er-Tickets für Kinder oder eine Zeitkarte erforderlich. Seit dem 1. Januar werden nach Angaben des AVV nun sechsjährige Kindergartenkinder (und auch alle anderen Kinder unter sieben Jahre, die noch keine Schule besuchen) kostenfrei bis zur Einschulung mit Bus und Bahn befördert. Diese Regelung gilt auch im benachbarten Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS). Mit der Einschulung in die Grundschule haben die Schülerinnen und Schüler dann die Möglichkeit, eine Zeitkarte für Schüler zu erwerben, um Bus und Bahn benutzen zu dürfen.

(hec)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Busfahrten für alle Kindergartenkinder frei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.