| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
CDU im Kreistag bereitet für 2017 politischeres Leitbild vor

Kreis Heinsberg. Das zehn Jahre alte Leitbild soll fortgeschrieben und nicht mehr rein wirtschaftsbezogen aufgestellt werden.

Die CDU-Kreistagsfraktion schreibt ihr Leitbild für den Kreis Heinsberg fort. Zehn Jahre nach ihrem ersten Leitbild will sie das neue nächstes Jahr im Sommer fertigstellen und vorstellen. Dass es "nicht mehr rein wirtschaftsbezogen aufgestellt werden" soll, sondern "unter der Prämisse einer möglichst hohen Lebensqualität der Menschen im Kreis Heinsberg insgesamt stehen und somit politischer werden" wird, kündigen die Christdemokraten bereits an. Im April war der Arbeitsprozess für ein neues Leitbild aufgenommen worden, jetzt wurde er bei einer Klausurtagung fortgesetzt.

Neben Landrat Stephan Pusch waren die Dezernenten der Kreisverwaltung und Ulrich Schirowski, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Heinsberg (WFG), zu der Klausurtagung nach Bad Neuenahr eingeladen. Nach einer fraktionsinternen Analyse des Ist-Zustandes der 2007 formulierten Leitbildthemen wurden dort in drei Workshops aktuelle Oberziele und Leitthemen formuliert. Schwerpunkte dabei waren Soziales, Jugend und Demografie, Umwelt und Verkehr sowie Schule, Kultur und Wirtschaftsförderung. "Die Ergebnisse der Workshops sollen die Grundlage für eine Neufassung des Leitbildes sein", kündigte die CDU-Kreistagsfraktion nach der Klausur in einer Pressemitteilung an. "Nach den Sommerferien 2017 wird die CDU-Fraktion ein Arbeitspapier vorstellen, welches Gegenstand für die Beratung in den Kreisgremien sein soll."

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: CDU im Kreistag bereitet für 2017 politischeres Leitbild vor


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.