| 00.00 Uhr

Erkelenz
Festnahmen nach Überfällen auf Getränkemarkt und Kiosk

Erkelenz. Von zwei Männern sind gestern Vormittag ein Getränkemarkt am Berliner Ring und ein Kiosk an der Konrad-Adenauer-Straße in Geilenkirchen überfallen worden.

In beiden Fällen bedrohten sie das Personal nach Polizeiangaben mit einer Schusswaffe und verlangten Bargeld. Während die Täter aus dem Getränkemarkt ohne Beute flüchteten, gelang es ihnen in dem Kiosk, Bargeld zu rauben. Anschließend liefen sie davon. Keine Stunde später hatte die Polizei sie jedoch gefasst. Gute Personenbeschreibungen und Zeugenaussagen führten zum raschen Erfolg, berichtete Polizeisprecher Karl-Heinz Frenken.

Bei den Männern handelt es sich um einen 23- und einen 32-Jährigen aus Geilenkirchen. Sie wurden in einer Geilenkirchener Wohnung aufgegriffen und anschließend einem Ermittlungsrichter vorgeführt.

(spe)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Festnahmen nach Überfällen auf Getränkemarkt und Kiosk


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.