| 14.14 Uhr

Geilenkirchen
Fahranfängerin stirbt bei Wildunfall

Geilenkirchen: Autofahrerin stirbt bei Ausweichmanöver
Geilenkirchen: Autofahrerin stirbt bei Ausweichmanöver FOTO: Uwe Heldens
Geilenkirchen. Eine 18 Jahre alte Fahranfängerin ist bei einem Wildunfall nahe Geilenkirchen  getötet worden.  Wie die Polizei mitteilte, wollte die Frau in der Nacht zum Samstag einem Dachs ausweichen, der auf die Straße gelaufen war.

Ihr Wagen kam von der K 24  in Richtung Würm ab und prallte gegen einen Baum. Die 18-Jährige starb noch an der Unfallstelle. Die anderen drei Insassen erlitten schwere Verletzungen und wurden ins Krankenhaus gebracht. Angehörige wurden vom Notfallseelsorger betreut.

(dpa)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.