| 09.44 Uhr

Bankfiliale in Heinsberg
Diebe können Geldautomaten nicht knacken

Versuchter Aufbruch eines Geldautomaten
Versuchter Aufbruch eines Geldautomaten FOTO: Uwe Heldens
Heinsberg. Unbekannte haben in der Nacht zu Freitag in Heinsberg versucht, an den Inhalt eines Geldautomaten zu gelangen. Unklar ist, ob sie eine Sprengung vorbereiteten. 

In einer Bankfiliale an der Erkelenzer Straße in Heinsberg-Dremmen sind Unbekannte daran gescheitert, einen Geldautomaten zu knacken. Nach Polizeiangaben haben die Täter um 3 Uhr nachts versucht, gewaltsam den Automaten zu öffnen. Auf dem Boden der Filiale sind Brandflecken zu erkennen, der Automat ist beschädigt.

"Es hat eine Rauchentwicklung gegeben", teilte ein Polizeisprecher mit. Bislang sei aber unklar, ob die Unbekannten eine Sprengung vorbereitet hätten. Die mutmaßlichen Täter seien mit einem dunklen Auto geflüchtet. Anwohner hatten die Polizei gerufen, weil sie auf die Täter aufmerksam wurden. 

Hier geht es zu den Bildern.

(haka)