| 12.47 Uhr

Im Selfkant
Freilaufende Jungbullen wieder eingefangen

Jungbullen wurden wieder eingefangen
Die Gefährdung für den Straßenverkehr auf der Landstraße 228 und der Kreisstraße 5 besteht daher nicht mehr, teilt die Polizei Heinsberg mit. FOTO: Gerhard Seybert
Waldfeucht. Vier Jungbullen, die aus einem Stall in der Ortschaft Waldfeucht im Selfkant bei Heinsberg entlaufen waren, wurden wieder eingefangen. Das teilt die Polizei in Heinsberg mit.  Von Michael Heckers

Ein Tier musste von einem Tierarzt erlegt werden, um eine Gefährdung des Straßenverkehrs abzuwenden. Ein anderes konnte in den Niederlanden eingefangen werden.

Die Gefährdung für den Straßenverkehr auf der Landstraße 228 und der Kreisstraße 5 besteht
daher nicht mehr, teilt die Polizei mit. 

 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Jungbullen wurden wieder eingefangen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.