| 14.00 Uhr

Vermisstenfall
Polizei sucht nach Dorota aus Heinsberg

Kreis Heinsberg: 29-Jährige vermisst - Polizei gründet Mordkommission
Diese Frau aus dem Kreis Heinsberg wird seit vergangener Woche vermisst. FOTO: Polizei
Selfkant-Süsterseel. Seit vergangenem Dienstag wird die 29-jährige Dorota Galuszka-Granieczny aus Süsterseel im Kreis Heinsberg vermisst. Jetzt hat die Polizei eine Mordkommission gegründet. Dennoch bestehe Hoffnung, die Frau lebend zu finden. 

"Die Polizei ermittelt in alle Richtungen, wobei weiterhin die Hoffnung besteht, die Frau lebend zu finden", heißt es in einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft Aachen. 

Die 29-Jährige wird seit vergangenem Dienstag vermisst. Die Frau verließ an diesem Abend nach Angaben ihres Ehemannes gegen 23 Uhr die Wohnung an der Annastraße. Seitdem fehlt von ihr jede Spur.

Die Vermisste ist 1,65 Meter groß, schlank und hat blonde, sehr lange Haare. Am Dienstagabend trug sie eine dunkelblaue Jeanshose, eine schwarze Lederjacke und schwarze Schuhe mit hohem Absatz.

Die Polizei bittet um Hinweise, wo sich Dorota Galuszka-Granieczny aufhält. Sie werden von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0241/9577-0 und unter 0241/9577-31101 entgegengenommen.

(sef)
Diskussion
Das Kommentarforum zu diesem Artikel ist geschlossen.