| 17.09 Uhr

Hückelhoven
L 117 für nächstes Jahr in Aussicht gestellt

Hückelhoven. "Wir nehmen den nordrhein-westfälischen Verkehrsminister Oliver Wittke beim Wort. Er hat bei der Eröffnung von Hermes im Gewerbegebiet Baal gesagt, dass mit dem Bau der Ortsumgehung von Ratheim und Millich, der L 117n, im Jahr 2009 begonnen werden soll. Von Stefan Claassen

Jetzt versuchen wir mit unseren Landtagsabgeordneten zu erreichen, dass die finanziellen Mittel für den geplanten Baubeginn auch bereit gestellt werden.

" Das war der Kenntnisstand von Hückelhovens Bürgermeister Bernd Jansen Mitte 2008. Etwa ein halbes Jahr später gab es neue Nachrichten aus dem NRW-Ministerium: Für die L 117n sei der Baubeginn für Frühjahr 2010 von Verkehrsminister Oliver Wittke zugesagt worden. Geschehen ist seitdem nichts, außer dass Wittke seinen Ministersessel räumen musste. Gestern war dessen Nachfolger Lutz Lienenkämper zu Gast im Rathaus.

Wie Bürgermeister Bernd Jansen sagte, sei die L 117n Thema des Gesprächs gewesen. Der Minister habe einen Baubeginn für das kommende Jahr in Aussicht gestellt. Allerdings hänge dieser von der finanziellen Lage des Landes ab, konkret davon, wie teuer die Beseitigung der Frostschäden des Winters wird. Für den Herbst haben Lienenkämper und Jansen ein weiteres Gespräch vereinbart.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: L 117 für nächstes Jahr in Aussicht gestellt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.