| 00.00 Uhr

Erkelenz
Leistungsschau regionaler Unternehmen

Erkelenz. In 15 Hallen und auf weiteren Freiflächen präsentiert sich regionale Unternehmen auf der "Euregio Wirtschaftsschau".

Mit einem Programm für die ganze Familie und einem Ausstellungsschwerpunkt, der auf den Bereichen Wohnen und Garten liegt, startet nächste Woche auf dem Aachener CHIO-Gelände die "30. Euregio Wirtschaftsschau". Sie findet vom 4. bis 13. März statt. "Die größte Leistungsschau von Handel, Handwerk und Dienstleistern der Region ist der ideale Ort, um in entspannter Atmosphäre Anregungen und Inspirationen zur Gestaltung des eigenen Lebensraums einzuholen", sagte Euregio-Messen-Geschäftsleiter Michael Friederich bei der Präsentation des Jubiläumsprogramms. Neu dabei sei mit einer eigenen Halle der "Woonboulevard Heerlen", unter anderem mit Ikea. Hochwertige Wohn- und Automobiltrends gebe es in der Halle "Loft meets Mercedes-Benz" und Neuheiten für die kommende Outdoor-Saison in einer großen "Gartenwelt" zu entdecken, erklärte Friederich. Auch beim Rahmenprogramm setze die Verbraucherschau frische Akzente, erläuterte Programmleiterin Kathrin Halcour. Zum Beispiel zeige Künstler Robert Simon aus Übach-Palenberg in einem offenen Atelier, wie er aus Bildhauerbeton eine Großskulptur fertigt. Die werde am letzten Messesamstag zugunsten von "breakfast4kids" versteigert.

Los geht die Wirtschaftsschau am 4. März um 12 Uhr, vom 5. bis 13. März ist die Verbraucherschau in der Zeit von 10 bis 18 Uhr geöffnet (Eintritt: drei bis sieben Euro).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Leistungsschau regionaler Unternehmen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.