| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
Neue Selbsthilfe-Termine im Heinsberger SFZ

Kreis Heinsberg. Das Selbsthilfe- und Freiwilligenzentrum in Heinsberg gibt neue Termine bekannt und biete eine neue Gruppe an: Die Selbsthilfegruppe für Menschen nach Amputation oder mit Bewegungseinschränkungen ist neu und freut sich auf weitere Betroffene und Angehörige, um sich auszutauschen.

Das nächste Treffen ist am Donnerstag, 11. Januar, ab 17 Uhr im Bürgertreff, Gerbergasse 23, in Geilenkirchen. Ziel ist es, sich gegenseitig zu unterstützen, Informationen zu Behandlung und Rehabilitation auszutauschen sowie wieder aktiv zu werden. Weitere Infos bekommen Interessierte im SFZ, Hochstraße 24 in Heinsberg, unter der Telefonnummer 02452 1567922 oder per E-Mail an selbsthilfe@sfz-heinsberg.de.

Die Männer-Selbsthilfegruppe befasst sich mit Themen aus dem täglichen Leben und trifft sich jeweils Mittwoch, 10. und 24. Januar, 18.30 Uhr, im SFZ. Interessierte sind willkommen. Die Selbsthilfegruppe für früh verwitwete Menschen trifft sich jeden ersten Donnerstag im Monat im SFZ. Und die Selbsthilfegruppe Trennung/Scheidung trifft sich jeden ersten Freitag im Monat ab 20 Uhr. Das nächste Gruppentreffen ist heute, 5. Januar, im SFZ. Auch hier sind Interessierte willkommen.

Das Gruppentreffen der Selbsthilfegruppe zum Thema COPD und Lungenemphysem findet jeweils am ersten Samstag im Monat statt. Das nächste Treffen ist für Samstag, 6. Januar, 14.30 Uhr, im SFZ geplant. Betroffene und Interessierte sind in der Gruppe willkommen.

Wer mehr Informationen benötigt, meldet sich telefonisch unter 02452 1567922 oder per E-Mail an selbsthilfe@sfz-heinsberg.de. www.sfz-heinsberg.de

(back)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Neue Selbsthilfe-Termine im Heinsberger SFZ


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.