| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
Polizei sucht Spielhallen-Räuber

Kreis Heinsberg: Polizei sucht Spielhallen-Räuber
Dieser Mann wird gesucht. FOTO: POLIZEI
Kreis Heinsberg. Die Polizei fahndet nach einem Mann, der am Samstag, 7. März, in Geilenkirchen gegen 8.10 Uhr eine Spielhalle an der Konrad-Adenauer-Straße überfallen hat. Er drohte dem Personal mit einer Brechstange, brach mehrere Spielautomaten auf und verschwand mit Geld.

Laut Zeugen war der Mann 185 cm groß, kräftig, hatte auffallend dunkle/schwarze Augenbrauen sowie ein osteuropäisches Aussehen, trug schwarze Jeans und ein schwarzes Kapuzenshirt. Am gleichen Tag brach gegen 9.40 Uhr in Kohlscheid ein Unbekannter in einer Spielhalle unbemerkt Automaten auf und erbeutete Kassetten mit Geld.

Eine Kamera zeichnete die Tat auf. Die Ermittlungen ergaben, dass dieser Mann auch in Erkelenz und Mönchengladbach Automatenaufbrüche begangen haben soll. Die Ermittler erhoffen sich durch die vom Amtsgericht Aachen angeordnete Veröffentlichung des Täterbildes Hinweise auf die Identität des Gesuchten. Hinweise an das Kommissariat 2 der Polizei, 02452 9200.

(gala)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Polizei sucht Spielhallen-Räuber


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.