| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
Preisträger beweisen ihr Können

Kreis Heinsberg. Zwei Konzerte mit den besten Teilnehmern der Region bei "Jugend musiziert".

Die Preisträger des Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert" im Kreis Heinsberg präsentierten sich am Sonntag, 14. Februar, bei Konzerten in Hückelhoven und Heinsberg. Den Anfang macht die Matinee um 11 Uhr in der Aula Hückelhoven, um 17 Uhr geht es in Heinsberg im Rondell, Im Klevchen, weiter.

Neben Teilnehmern aus dem Kreis Heinsberg musizieren Schüler aus der Städteregion Aachen und dem Kreis Düren in den Kategorien Violine und Violoncello solo, Akkordeon, Popgesang sowie in der Duowertung Klavier plus ein Holzblasinstrument und Gitarrenensemble. In Hückelhoven mit dabei ist Hannah Forg, Violine, die einen ersten Preis mit der Höchstwertung 25 Punkte erzielte. Im Preisträgerkonzert spielt sie ein virtuoses Stück von Dmitri Kabalewski. Ebenfalls mit der Höchstwertung von 25 Punkten ging Lian Elias Schell, Violoncello, aus dem Wettbewerb heraus. Er wagt sich im Preisträgerkonzert an ein Fantasiestück von Robert Schumann. Hannah und Lian waren 2015 bereits erfolgreich bei Wettbewerben. So waren beide Preisträger bei "Bühne frei" der Niederrheinischen Sinfoniker. Die Riege der Schüler aus dem Kreisgebiet wird in Hückelhoven verstärkt durch Popsänger(innen) aus Gangelt, Heinsberg und Waldfeucht. Emily Ugiagbe, mit einem ersten Preis und 25 Punkten ausgezeichnet, singt Skyfall. Hannah Cleef und Marie Randerath erreichten jeweils ebenfalls erste Preise mit 24 Punkten, Julia Haag und Marc Mevissen je 23 Punkte. In Heinsberg tritt Celina Nenninger, Violine, aus Heinsberg (erster Preis) auf. Sie spielt Präludien von Dmitri Schostakowitsch. Erfolgreich mit dem Violoncello war Benjamin Hennig aus Erkelenz sowie Greta Winkelhorst aus Heinsberg. Den Popgesang im Heinsberger Konzert vertritt Markus Bartz aus Waldfeucht (erster Preis). Weitere erste Preisträger beim Popgesang: Paola Pomp, Marie Knoben, Johanna Pomp und Janine Otten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Preisträger beweisen ihr Können


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.