| 16.15 Uhr

Hückelhoven
Roncalli präsentiert Pepperonis

Roncalli in Düsseldorf 2009: Umjubelte Premiere
Roncalli in Düsseldorf 2009: Umjubelte Premiere FOTO: Thomas Busskamp
Hückelhoven. Die jungen Artisten des Hückelhovener Gymnasiums hatten einen ganz besonderen Auftritt. In Düsseldorf gastiert der berühmte Circus Roncalli, in dessen Manege die Pepperonis ihr Können präsentieren durften. Von Steffi Mager

Sogar Schulleiter Walter Woltery war extra aus Aachen angereist, um "seine" Pepperonis in der Manege des Circus Roncalli zu sehen und war begeistert: "Ich habe es nicht bereut, nach Düsseldorf gekommen zu sein. Es war sehr lohnenswert, und unsere Artisten haben sich hervorragend präsentiert."

Akrobatisches Gaunerpärchen

Lange hatten sich die Pepperonis vorbereitet, um am Tag der offenen Tür im Circus Roncalli auftreten zu können – und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. "Ich fand meine Schwester schön!" kommentiert Lena Sander den Auftritt ihrer älteren Schwester Anika, die sich gemeinsam mit Nils Chudalla als akrobatisches Gaunerpärchen Bonnie und Clyde in der Manege präsentierte.

In einem eigens für diesen Auftritt zusammengestellten Medley wechselten sich Jonglage, Diabolo und Akrobatik ab. "Ich war total aufgeregt", sagt Pia Kreuder, die in der ersten Reihe stand, "aber das Gefühl, in der Manege zu stehen war super." Nicht alles klappte an diesem Morgen perfekt, doch das tat der Stimmung keinen Abbruch. Im gut besuchten Zirkuszelt gab es viel Applaus für die jungen Artisten des Gymnasiums Hückelhoven.

Neben dem Erlebnis, einmal in einem professionellen Zirkus auftreten zu können, gefiel Pascal Ziemen besonders gut, einmal hinter die Kulissen schauen zu dürfen. Was sich hinter dem roten Vorhang abspielt, ist nicht weniger interessant als das, was die Zuschauer normalerweise zu sehen bekommen. Man begegnet den "ganz Großen" der Zirkuswelt – nicht wenige Artisten des aktuellen Roncalli Programms haben bereits Preise bei internationalen Festivals gewonnen – doch von Starallüren keine Spur. "Es war einfach toll, von erfahrenen Artisten Tipps zu bekommen", sagt Anika nach ihren Auftritt.

Doch wie schafft man es, als Schulzirkus in die Manege des Circus Roncalli? "Eigentlich war es Zufall", erläutert AG-Leiterin und Lehrerin Bianca Schiff. Geplant war zunächst nur der Besuch einer Zirkusvorstellung. Ein Gespräch mit Pressesprecher Markus Strobl änderte alles. Plötzlich hatten die Pepperonis nicht nur Eintrittskarten, sondern auch die Einladung, 15 Minuten Programm am Tag der offenen Tür in Düsseldorf zu gestalten.

Traditionsgemäß am zweiten oder dritten Sonntag an jedem neuen Spielort öffnet der Circus Roncalli seine Pforten zum Tag der offenen Tür. Zwischen 10 und 12 Uhr nutzen zumeist Familien die Möglichkeit, bei freiem Eintritt Zirkusluft zu schnuppern. Neben den Profis wird hier insbesondere der Nachwuchs präsentiert. Zu sehen waren beispielsweise der junge Jongleur David Larible jr., die jüngste Tochter von Zirkusdirektor Bernhard Paul mit Körperakrobatik – und die Artisten des Zirkus Pepperoni.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückelhoven: Roncalli präsentiert Pepperonis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.