| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
RWE Power macht Jugend für die Ausbildung fit

Kreis Heinsberg. Neues Programm startet im Oktober. Jetzt anmelden.

RWE Power bietet jungen Menschen ab Oktober erneut die Chance, sich bei dem Energiekonzern für eine Berufsausbildung fitmachen zu lassen. Das "Ich pack' das"-Einstiegsprogramm im technischen Bereich ist auf ein Jahr angelegt. Ab sofort sind Bewerbungen möglich.

Bisher haben die Fachleute von RWE Power rund 650 Jugendliche ohne Lehrstelle fitgemacht für den Einstieg ins Arbeitsleben. Mehr als 80 Prozent aller Teilnehmer erhielten im Anschluss einen Ausbildungsplatz, jeder Fünfte davon bei RWE. "Ich pack' das!" richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene, die eine Berufsausbildung anstreben, bislang aber nicht die nötigen praktischen, theoretischen und sozialen Kompetenzen mitbringen. "Jeder verdient eine neue Chance", erklärt Roger Ringel dazu in einer Pressemitteilung. Er leitet die Ausbildung bei RWE Power. Extra geschulte Ausbilder fördern technisches Verständnis und handwerkliche Fähigkeiten im Metallbereich. Dazu kommen die Berufsschule, ein Bewerbungstraining sowie mindestens ein mehrwöchiges Betriebspraktikum bei externen Partnerfirmen. "Durch die auf sechs Personen begrenzte Teilnehmerzahl pro Gruppe ist eine individuelle Betreuung durch unsere Ausbilder gewährleistet", betont Ringel. Detailinformationen zum Programm gibt es im Internet unter www.rwe.com/ichpackdas und an der Ausbildungshotline 02271 704077.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: RWE Power macht Jugend für die Ausbildung fit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.