| 00.00 Uhr

Erkelenz
Satirische Vorweihnacht mit Jochen Malmsheimer

Erkelenz. "Jauchzet, frohlocket" heißt es am Mittwoch, 9. Dezember, 20 Uhr, in der Aula der Realschule am Gillesweg in Geilenkirchen, wenn der vielfach ausgezeichnete Bochumer Kabarettist Jochen Malmsheimer und das Tiffany-Ensemble zum "Vorfreudeabend" einladen, veranstaltet von der Kreis-VHS.

Jochen Malmsheimer, den viele noch aus der ZDF-Sendung "Neues aus der Anstalt kennen", der aber ebenso im WDR wie auf 3sat Präsenz zeigt, ist berühmt dafür, mit leidenschaftlichem Vortrag in immer wieder neue Formen die Grenzen zwischen Unsinn und Poesie, Kabarett und Literatur aufzubrechen. Engagiert stellt er sich der Barbarei und der Dummheit in den Weg - in geschliffenen, pointierten Sätzen. In seinem Programm "Jauchzet, Frohlocket!" will Malmsheimer satirisch "die weltlichen Aspekte des Festes ein wenig herausmodellieren". Unterstützt wird er darin musikalisch von den Solonmusikern des Tiffany Ensembles.

Eintrittskarten zum Preis von bis zu 17 Euro gibt es im Kreishaus und im VHS-Gebäude, Westpromenade 9, in Heinsberg sowie bei den Buchhandlungen Wild in Erkelenz und Hückelhoven sowie Kirch in Wegberg und an der Abendkasse.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Erkelenz: Satirische Vorweihnacht mit Jochen Malmsheimer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.