| 00.00 Uhr

Kreis Heinsberg
"Senioren aktiv" wirbt jüngere Mitglieder

Kreis Heinsberg. Der kreisweit aktive Verein plant die Zukunft, sucht neue Mitglieder und will seine Arbeit mit einem Internetauftritt unterstreichen. Neuer Vorsitzender ist John Chudleigh. Von Eva Weingärtner

Sich zukunftsfähig ganz neu aufstellen will der Verein "Senioren aktiv". Dies teilten der neue Vorsitzende John Chudleigh, sein Stellvertreter Rainer Wild, die Gründungsmitglieder Hans Frenken und Käthe Erdweg vom Vorstand sowie Bärbel Windelen, Gemeindesozialarbeiterin des Caritasverbandes für die Region Heinsberg, mit, die den Prozess in Zukunft begleitet.

Ein großes Thema des seit zwölf Jahren bestehenden Vereins wird die Gewinnung vor allem neuer auch junger Mitglieder sein, die ihre Erfahrungen und Kenntnisse für die Vereinsarbeit und zum Wohle der Senioren im Kreis einbringen. So soll der Vorstand beispielsweise bei monatlichen Tagesausflügen und bei der Buchführung unterstützt werden. Zudem soll die Büroarbeit mit einem Computer erfolgen. Geplant ist in dem Zuge auch, einen eigenen professionellen Internetauftritt aufzubauen. Für die Finanzierung nimmt der Verein am Crowdfunding der Volksbank "Viele schaffen mehr" teil. Ein großer Wunsch besteht zudem nach eigenen Räumlichkeiten.

"Wir stehen an einem Wendepunkt bei Senioren aktiv", erklärte Windelen. Denn die insgesamt 87 Mitglieder würden immer älter. Deshalb bräuchte man neue Mitglieder, außerdem soll Raum gegeben werden, Kontakte generations- und kulturübergreifend aufzubauen und zu pflegen, Informationsquellen zu Alltagsfragen zu erschließen, altersgerechte und bedürfnisorientierte Schulungen zu vermitteln sowie einen Treffpunkt anzubieten. "Wir sind das Sprachrohr für die Senioren, das sich für die Belange von Senioren stark macht", erklärte Rainer Wild. Vieles hat der Verein bereits in den vergangen Jahren auf die Beine gestellt. So nahm man an Tagungen, Sitzungen, Konferenzen und Gruppen teil, vertrat fachpolitische Interessen und arbeitete in Netzwerken mit. Dazu zählten unter anderem die Teilnahme an der Gesundheitskonferenz Kreis Heinsberg, am "Lokalen Teilhabekreis Heinsberg", an der "Arbeitsgemeinschaft der Senioreninitiativen im Kreis Heinsberg" und an der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren.

Jedes Jahr gibt der Verein zudem ein umfangreiches Veranstaltungsprogramm heraus. Auch das neue Programm für 2016 wurde bereits erarbeitet. Unter der Überschrift "Bewegung im Alter" soll das Fitness-Center in Wassenberg besucht werden. Geplant sind Besuche auf dem Nato-Flughaben Teveren, beim WDR, eine Rheintour von Rüdesheim bis Koblenz, die Erkundung von Roermond oder der Besuch des Weihnachtsmarktes Aachen mit Enkelkindern. Als ständige Angebote gibt es wieder eine Seniorenmesse im Geistlichen Zentrum in Heinsberg mit anschließendem gemeinsamen Frühstück sowie Treffen des Literaturkreises an jedem dritten Donnerstag im Monat in der Grundschule Unterbruch.

Kontakt Vorsitzender John Chudleigh, Telefon 02432 2147; Stellvertreter Rainer Wild, Telefon 02452 63353.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: "Senioren aktiv" wirbt jüngere Mitglieder


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.