| 13.06 Uhr

Kreis Heinsberg
Spielhalle überfallen: Neue Bilder vom Verdächtigen

Kreis Heinsberg: Spielhalle überfallen: Neue Bilder vom Verdächtigen
Der mutmaßliche Täter ist etwa 164 cm groß. Er trug eine blaue Jeans und eine weiße Kapuzenjacke. FOTO: Polizei Heinsberg
Übach-Palenberg. Bisher gibt es keine neuen Hinweise zum Verdächtigen, der Ende Januar eine Spielhalle im Kreis Heinsberg überfallen hat. Durch nun veröffentlichte Bilder aus der Überwachungskamera hofft die Polizei auf neue Hinweise.

Am Montag, 27. Januar, überfiel gegen 6.45 Uhr eine maskierte männliche Person eine Spielhalle an der Roermonder Straße. Er hatte eine Angestellte mit einem Messer bedroht und war anschließend mit erbeutetem Bargeld zu Fuß über die Roermonder Straße in Richtung Brünestraße geflüchtet. Nun liegen der Polizei die Aufnahmen der Überwachungskamera vor.

Sie zeigen den Räuber, wie er sich in der Spielhalle aufhält. Der Täter ist etwa 164cm groß, von normaler Statur und trug eine Bluejeans sowie eine weiße Kapuzenjacke mit schwarzen Streifen auf den Ärmeln. Sein Gesicht hatte er mit einer dunklen Maske, ähnliche einer Motorradsturmhaube, verdeckt.

Wer Angaben zu dem Mann machen kann, soll sich bitte unter 02452 9200 bei der Polizei melden.

(ots)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kreis Heinsberg: Spielhalle überfallen: Neue Bilder vom Verdächtigen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.