| 00.00 Uhr

Volleyball
48 Mädels baggern um den Titel

Erkelenz. Beachvolleyball: Auf der Beachanlage des EVV findet die Westdeutsche Meisterschaft der U 15/16 statt.

In den vergangenen Wochen haben sie bei Beachturniere in ganz NRW fleißig Punkte für die Rangliste gesammelt - am Wochenende steht nun der Höhepunkt auf dem Plan: Auf der Beachanlage des Erkelenzer VV an der Krefelder Straße wird am Samstag die Westdeutsche Meisterschaft der weiblichen U 15/16 ausgetragen. Mit von der Partie sind dann unter den besten 24 Teams dieser Altersklasse auch sieben Spielerinnen des Erkelenzer VV. Die besten Voraussetzungen aus heimischer Sicht haben Lisa Munker und Sarah Pongs, die auf Rang sechs der Setzliste liegen, ihnen folgen auf Rang acht Julia Sturm und Pia Bayer. Johanna Friedenberg liegt mit ihrer Partnerin Sophie Peterhoff vom Dürener TV auf Rang 15, während Annika Görlich und Pia Pongs auf Rang 21 zu finden sind. Gespielt wird am Samstag ab etwa 10 Uhr im Double-Out-Modus, bei dem jedes Team so lange im Turnier bleibt, bis es zwei Mal verloren hat.

Geschafft haben die Erkelenzer Teams die Qualifikation auch dank ihres guten Abschneidens beim letzten Ranglistenturnier im heimischen Sand: Insgesamt 13 Beach-Duos nahmen teil, davon fünf vom EVV. Trotz einiger neuer Paarungen, mussten die Erkelenzerinnen lediglich den obersten Platz auf dem Siegerpodest mit Viktoria Dörschug/Alessia Calzolari vom FC Junkersdorf Köln einem auswärtigen Team überlassen. Auf den weiteren Rängen folgten die EVV-Paarungen Johanna Friedenberg/Marie Dujat, Julia Sturm/Pia Bayer, Sarah Pongs/Lisa Munker sowie Pia Pongs/Annika Görlich.

Am Samstag geht es nun um den Titel des Westdeutschen Meisters und um tolle Sachpreise, die auf die jungen Teilnehmerinnen warten. Und auf eins können sich alle Duos schon jetzt verlassen: Auf tolle Rahmenbedingungen, denn der EVV hat schon oft genug bewiesen, dass er große Events stemmen kann.

(HGi)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: 48 Mädels baggern um den Titel


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.