| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Adolfoseelauf mit finaler Wertung für den Kreis-Cross-Cup

Hückelhoven. Leichtathletik: Um 14 Uhr fällt der Startschuss zum 21. Adolfoseelauf des TuS Jahn Hilfarth in Ratheim. Anlaufpunkt ist das Haus am See. Von Jules Reinecke

Er ist seit vielen Jahren Tradition und für viele Läufer ein Muss in der Jahresplanung: Zum 21. Mal wird der Adolfoseelauf in Ratheim vom TuS Jahn Hilfarth eigenverantwortlich durchgeführt. Bereits in den vergangenen Jahren standen die Leichtathleten des TuS dem vorherigen Veranstalter, dem LAV Hückelhoven, helfend zur Seite, damit diese Veranstaltung erhalten werden konnte.

Heute werden die Läufer sich auf sechs verschiedenen Strecken - 600, 1200, 1900, 2980 Meter sowie fünf und zehn Kilometer - messen können. Beginn der Veranstaltung ist um 14 Uhr mit dem Lauf, Walking sowie Nordic Walking über fünf Kilometer. Bereits um 14.10 Uhr werden dann die Jugendlichen der Klassen U 20 und U 18 ins Rennen über 2980 Meter geschickt. Anschließend geht es Schlag auf Schlag mit den Kinderläufen über 600 und 1200 Meter sowie dem Lauf der Jugendklassen U 14 und U 16 über 1900 Meter weiter. Den sportlichen Schlusspunkt der Veranstaltung setzt der Hauptlauf über zehn Kilometer, der um 15.30 Uhr gestartet werden soll. Im Anschluss an die jeweiligen Läufe finden nicht nur die Siegerehrungen des Veranstalters statt, sondern auch die Ehrungen des Kreisjugendausschusses in der Kreis-Cross-Cup-Wertung. Erstmals in der Geschichte dieses Cross-Cups findet die Ehrung der Gesamtwertung während des Adolfoseelaufes statt. Der ist nach den Crossläufen in Gillrath, Doveren (Kreiscross), Heinsberg (Speed und Stadioncross), Geilenkirchen und Übach-Palenberg die finale Veranstaltung. Sieger und Platzierte erhalten im Anschluss an die jeweiligen Läufe Pokale, Medaillen und Urkunden. Der veranstaltende TuS Jahn Hilfarth hält zudem für alle Teilnehmer Urkunden bereit. Die bestplatzierten Läufer mit Wohn- oder Vereinssitz in Hückelhoven werden außerdem Stadtmeister im Geländelauf. Auch dafür werden Urkunden seitens des Veranstalters ausgegeben. Veranstalter und Teilnehmer können sich zudem über das derzeit gemeldete Wetter freuen, da ein sonniger aber kalter Tag prognostiziert ist. Das wäre dann auch ein würdiger Rahmen für diese finale Veranstaltung.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Adolfoseelauf mit finaler Wertung für den Kreis-Cross-Cup


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.