| 00.00 Uhr

Tischtennis
Baaler Nachwuchs steigt in die Bezirksklasse auf

Hückelhoven. Tischtennis: Leonie Crombach und ihre drei Vereinskollegen vom SV/TTC Baal siegten zuletzt zweimal 10:0. Von Jessica Balleer

Mit zwei makellosen Spieltagen hat das Team seine Tischtennis-Saison gekrönt: Das Quartett vom SV/TTC Baal hatte die höchste Liga auf Kreisebene dominiert. Nach 16 Spieltagen stehen Kevin Kroyer, Timo Thönnissen, Cedric Kremer und Leonie Crombach unangefochten an der Tabellenspitze der Jungen-Kreisliga. An den letzten beiden Spieltagen gewann das Baaler Team zweimal mit 10:0. In den Partien gegen den TuS Wickrath II und dem 1. TTC Hardt-Venn wurde besonders deutlich, dass sich der Trainingsfleiß gelohnt hat. "Alle haben sich im Training reingehangen, das war eine geile Saison", sagt Trainer Helmut Kremer. Dass die Vier in der Saison 2015/16 so erfolgreich aufspielten, lag vor allem an der Konstanz, die sie Spieltag für Spieltag in die Tischtennis-Box brachten. Und zwar von Position eins bis vier. So steht am Ende nicht nur eine Mannschaftsbilanz von 14 Siegen und nur zwei Niederlagen, die Tabellenplatz eins sicherte. Bemerkenswert sind die Einzelbilanzen aller Spieler aus der Rückrunde: Mannschaftsführer Kevin Kroyer schloss die Kreisliga mit 13:3 ab, Timo Thönnissen mit 14:2, Cedric Kremer musste sich in der Rückrunde nur dem Erkelenzer Abwehrspieler Patrik Vogt geschlagen geben (15:1). Das einzige Mädchen im Team, Leonie Crombach, bewies ebenfalls Woche für Woche ein gutes Händchen und Ballgefühl: Ihre 15:1-Bilanz erhielt nur durch die Niederlage gegen Finn Anders (ASV Einigkeit Süchteln) einen kleinen Makel. Damit ist Crombach das spielstärkste Mädchen der Jungen-Kreisliga. "Leonie ist motiviert und ehrgeizig", lobt Trainer Kremer.

Wie gut das Team harmonierte, zeigen auch die Doppelergebnisse: Alle acht Rückrundenpartien gewannen Leonie Crombach und Kevin Kroyer. Das bedeutete die Meisterschaft und der Aufstieg in die Bezirksklasse. Ziel ist der Klassenerhalt. Wie gerufen kommt da die Regelreform für Leonie Crombach: Sie darf auch auf Bezirksebene bei den Jungs mitspielen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Tischtennis: Baaler Nachwuchs steigt in die Bezirksklasse auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.