| 00.00 Uhr

Turnen
Bärbel Stand und Erika Cinque auf dem Treppchen

Erkelenzer Land. Turnen: Podestplätze für die Erkelenzerinnen bei der Internationalen Seniorenmeisterschaft in Riga.

Der Termin der Internationalen Seniorenmeisterschaften im Gerätturnen in Lettland fiel in diesem Jahr ausgerechnet mit dem Beginn des Deutschen Turnfestes in Berlin zusammen. Dennoch reisten Bärbel Stand und Erika Cinque vom TV Erkelenz nach Lettland, um dort diesen Wettkampf zu bestreiten, bevor sie anschließend weiter nach Berlin flogen. Aufgrund der Terminüberschneidung trat in diesem Jahr nur ein kleines Deutsches Team in Riga an, das aus lediglich vier Athleten bestand.

Bei diesen Seniorenmeisterschaften turnen internationale Teilnehmer ab 25 Jahren bis beliebig alt gegeneinander.

Ein ausgeklügeltes Wertungssystem macht es möglich, dass die Leistungen vergleichbar sind, indem die "Jungseniorinnen" in ihren Übungen höhere Anforderungen zeigen müssen, die dann mit jeder höheren Altersklasse etwas erleichtert werden.

Erstmals präsentierte Bärbel Stand ihre neue Bodenkür, die vom Publikum begeistert aufgenommen und vom Kampfgericht hoch honoriert wurde. Trotz eines kleinen Fehlers am Stufenbarren lief der Wettkampf insgesamt sehr gut, und es reichte am Schluss für den Gewinn in der Altersklasse 50 bis 54 sowie für einen beachtlichen zweiten Platz im Vergleich aller Altersklassen.

Erika Cinque, die zum ersten Mal an diesem internationalen Wettkampf teilnahm, hatte einen sehr guten Einstand und konnte in der Altersklasse 40 bis 44 den zweiten Platz belegen, sowie in Vergleich aller Altersklassen den sechsten Rang erringen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Turnen: Bärbel Stand und Erika Cinque auf dem Treppchen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.