| 00.00 Uhr

Basketball
Basketball-Teams sind auf der Saisonzielgeraden angekommen

Erkelenz. Es ist der vorletzte Spieltag der Basketball-Herrenteams. Erkrankungen und Verletzungen - diese Begriffe würden die Basketballer des BBC Erkelenz seit einigen Wochen aus ihrem Wortschatz streichen. Aber sie sind verantwortlich dafür, dass es nach dem hervorragenden Abschneiden aller BBC-Teams im bisherigen Saisonverlauf seit Februar zahlreiche Niederlagen gegeben hat.

Die Bezirksliga-Herren des BBC möchte heute um 18.15 Uhr, Erka-Halle gegen den FSV Geilenkirchen den hohen Sieg aus dem Hinspiel wiederholen und dafür sorgen, dass man am Saisonende den achten Tabellenplatz belegt. Das wird nur gelingen, wenn nicht nur fünf Stammkräfte der ersten Herren auflaufen können, sondern auch Auswechselspieler zur Verfügung stehen, um gegen die einsatzfreudigen Gäste Powerbasketball spielen zu können.

Am Sonntag um 15 Uhr findet in Baesweiler das entscheidende Spiel um den neunten bzw. zehnten Tabellenplatz in der Kreisliga zwischen der SG Herzogenrath/ Baesweiler III und dem BBC Erkelenz II statt. Erkelenz wird voraussichtlich nur mit einer Rumpftruppe antreten können, da auch dieses Team durch Grippe und Verletzungen stark dezimiert ist. Nur wenn einige Rekonvaleszenten und ein paar U18-Spieler nach ihrem Oberligaspiel in Grevenbroich noch einsatzbereit sind, besteht eine kleine Chance, beim Tabellenneunten zu gewinnen und diesen vom sicheren Nichtabstiegsplatz zu verdrängen. Andernfalls läuft man doch noch Gefahr, als Tabellenzehnter und vielleicht doch noch dritter Absteiger den Weg in die Kreisklasse antreten zu müssen. Derzeit sieht es zwar nicht danach aus, dass eine dritte Mannschaft aus der Kreisliga absteigt. Gewissheit gibt es erst, wenn die Liganaufteilung für die nächste Saison offiziell wird (Ende Mai). - Die Herren des TuS Wegberg sollte am Sonntag, 17 Uhr, Dreifachhalle in Wegberg, ihr Spiel gegen den Tabellenletzten SG Herzogenrath/Baesweiler IV klar gewinnen. Der Gast steht neben der DJK Kohlscheid II als zweiter Absteiger fest.

Vor kurzem noch Tabellenzweiter in der Oberliga, rutschte die männliche U18 des BBC in den vergangenen zwei Wochen mit zwei Niederlagen vom zweiten bis auf den siebten Platz ab und läuft morgen Gefahr, erstmals seit zwei Jahren wieder gegen das U18-Jugendteam der Grevenbroich Elephants zu verlieren. Da mit N. Focker seit letztem Sonntag der zweite Spielmacher verletzt ausfällt, fangen die Probleme schon im Spielaufbau an. So "pausiert" neben der eingeschränkten Korbgefährlichkeit auch noch die Kreativabteilung der Erkelenzer.

Die männliche U16 hat zwar trotz der Niederlage am vergangenen Wochenende in Mettmann ihren zweiten Tabellenplatz in der Landesliga behauptet, darf sich jetzt aber keine Niederlage mehr erlauben, will man diese Platzierung auch am Saisonende noch innehaben. Gegen den Gast der SG Herzogenrath/Baesweiler ist man am heutigen Samstag, 16.15 Uhr, in der Erka-Halle Favorit, auch wenn der Gegner kürzlich den Tabellendritten BG Aachen deutlich geschlagen hat. Sind die grippekranken BBC-Spieler wieder einsatzbereit, sollte trotz aller Bedenken ein Pflichtsieg gegen die SG aus dem Aachener Landkreis gelingen.

Die U14-Mixmannschaft des BBC Erkelenz bestreitet am Sonntag um 12 Uhr ihr letztes Saisonspiel beim Tabellenletzten SG Herzogenrath/Baesweiler II und möchte mit einem Sieg die gute Saison erfolgreich abschließen. Die Erkelenzer, derzeit trotz einiger Spielerausfälle in guter Verfassung, gehen als Favorit in diese Begegnung und wollen ihren guten dritten Tabellenplatz mit dem Auswärtssieg sicher verteidigen. Die gleichaltrigen Wegberger treffen um 10 Uhr auf die BG Aachen II, die außer Konkurrenz am Spielbetrieb teilnimmt. Im Hinspiel deklassierten die älteren und großgewachsenen Aachener die Wegberger mit 120:16, haben aber seitdem keine Bäume mehr ausgerissen und sogar einige Niederlagen eingesteckt. Vielleicht überraschen die Wegberger Gäste die Kaiserstädter in deren Halle und und bringen einen Sieg mit nach Hause.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Basketball-Teams sind auf der Saisonzielgeraden angekommen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.