| 00.00 Uhr

Basketball
BBC-Jugendmannschaften gehen komplett leer aus

Erkelenz. Basketball: Die drei Nachwuchsteams aus Erkelenz kassieren am Heimspieltag deutliche Niederlagen.

Einen gebrauchten Tag erwischten die Jugendteams des BBC Erkelenz: Alle drei Mannschaften verloren ihr Spiel relativ deutlich. In der zweiten Spielhälfte kam das BBC gegen die körperliche Überlegenheit der Gastmannschaften schnell ins Hintertreffen und resignierten ebenso schnell.

Die U16 des BBC hoffte im Spiel gegen den SC FB Leverkusen auf eine Revanche für die Hinspiel-Niederlage. Doch daraus wurde bei der klaren 59:93-Niederlage nichts. Erneut war die schwache Verteidigung die Achillessehne im BBC-Spiel. Da die Leverkusener in der Defensive wie erwartet sehr kompakt auftraten, fanden die Erkelenzer wenig Lücken, um den gegnerischen Korb zu attackieren. Allein Nils Focker überzeugte mit 25 Punkten, die er sich überwiegend mit willensstarkem Zug zum Korb verdiente. Nicht die Niederlage, sondern vielmehr die Art und Weise, wie man das Spiel relativ früh gegen einen guten, aber nicht überragenden Gegner abgab, ärgerte BBC-Coach Kurt Depner maßlos.

Die U 18 war mal wieder auf die Hilfe der U 16 angewiesen, um in der Regionalliga eine spielfähige Mannschaft am Start zu haben. Mit drei U 16ern war die U 18 gegen die Schwelmer Baskets bis kurz vor der Halbzeit ein ebenbürtiger Gegner. Erst dann erkämpften sich die Schwelmer dank ihrer besseren Athletik und der sehr körperbetonten Spielweise - BBC-Center Carl Noah Königs schied mit Verdacht auf Gehirnerschütterung aus - eine klare Führung. Vor allem der Center der Gäste war nicht mehr zu stoppen und avancierte mit 39 Punkten zum Matchwinner beim 88:44-Sieg des Tabellendritten.

Die U14-Mixed-Mannschaft des BBC spielte knapp 15 Minuten gegen die SG Sechtem munter mit und hatte beim Spielstand von 10:15 im ersten Viertel und 20:27 im zweiten Viertel durchaus Chancen, zum Ausgleich zu kommen. Doch dann schienen drei Dreier der Gäste den Erkelenzern etwas den Nerv zu rauben. Zudem lud die BBC-Defensive die Gäste immer wieder zu einfachen Korblegern ein. Aufgrund des Spielverlaufes war der Halbzeitstand von 28:45 für die Gäste aus Erkelenzer Sicht schon etwas ernüchternd. Doch da bestand noch Hoffnung auf eine noch bessere zweite Spielhälfte. Nach Wiederanpfiff spielten die Gäste dann aber ihre größere Erfahrung aus und punkteten im Minutentakt. So fiel die Niederlage mit 47:100 doch höher aus, als zu Spielbeginn zu erwarten war. Mit dem Selbstvertrauen der ersten Halbzeit sollte man nach der Karnevalspause in die nächsten Spiele gehen, egal ob gegen den Tabellenführer oder andere Oberligateams.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: BBC-Jugendmannschaften gehen komplett leer aus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.