| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Bernd Barten siegt beim Selfkantlauf

Erkelenz. KREIS HEINSBERG (jr) Beim 3. Selfkantlauf rund um Gangelt siegte Bernd Barten vom SC Myhl LA mit 41:47 Minuten über zehn Kilometer der M 60. ETV-Ass Sascha Berger belegte mit 36:43 Minuten den zweiten Platz in der M 35, während Clubkollege Sebastian Mohrhenn Dritter der M 30 wurde. Sein Vater Kurt erreichte als Fünfter der M 60 das Ziel.

In der M 40 wurde Robert Thönnissen (VfR Unterbruch LG) Zweiter. Ebenfalls Zweiter wurde Stephan Reitinger (TJH), der nach 39:36 Minuten die Ziellinie überquerte. Knapp vor ihm erreichte Stefan Padberg (ETV) als Vierter der M 45 das Ziel (39:10). Einen Platz besser waren Hartmut Haupt (M 70, JK Gillrath/1:11:13) und Renate Horsten (TJH/50:07).

Im Volkslauf über fünf Kilometer holte sich Nina Schlösser Platz eins vor ihrer Schwester Paula. Han Strauß setzen sich in der M 12 durch, während Ralf Schlösser in der M 45 Zweiter wurde. Kurz zuvor erreichte mit Dean Stawik ein weiterer Schlafhorst-Athlet das Ziel als Dritter. Einen Doppelsieg in der W 40 feierten Ines Ditters und Therese Jäger.

Johanna Jäger wurde Dritte in der W 15. Clubkollegin Theresa Nebel belegte Rang zwei in der U 18. Michael Strauß (SVS) wurde Siebter der M 45, Clemens Jäger Zweiter der M 13, während Erik Reitinger (M 11) auf Rang zwei landete. Im Jedermannlauf über 2,5 Kilometer siegte Stefanie Jansen-Meth in der W 40, während Tochter Julia in der W 9 gewann.

Clubkollegin Annika Reitinger (alle TJH) holte sich den Sieg in der W 14, während Luisa Kappe (SVS) die W 8 dominierte. Jule und Lena Ditters erzielten die Plätze drei in der W 13 und W 10.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Bernd Barten siegt beim Selfkantlauf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.