| 00.00 Uhr

Badminton
BSC verpasst Überraschung knapp

Erkelenz. Badminton: Erkelenzer Reserve bietet Tabellenführer lange Zeit Paroli.

Zwei knappe Niederlagen kassierten die Seniorenteams des BSC Erkelenz.

Bezirksliga: Hülser SV II - BSC Erkelenz 5:3. "Wir hätten mehr holen können", sagte BSC-Mannschaftskapitän Daniel Schwarz zur Niederlage beim Hülser SV. Damit meinte er nicht nur seine eigene knappe Niederlage im Einzel, sondern auch die unnötige Niederlage im Doppel von Christian Böhm/Andreas Uekötter. Außerdem machte sich das verletzungsbedingte Fehlen von Claudia Schulte bemerkbar, wäre doch auch im Damendoppel einiges möglich gewesen. So sorgten Laura Orawetz (21:19, 21:16) und Uekötter im Einzel (22:20, 21:15) sowie das Mixed Böhm/Orawetz (21:16, 21:18) für die Punkte. Im Heimspiel gegen Willich müssen Punkte her, um nicht noch mehr Boden im Abstiegskampf zu verlieren.

Bezirksklasse: BC Tönisvorst - SG Hückelhoven/Erkelenz II 5:3. Knapp an einer Überraschung schrammte die BSC-Reserve gegen den ungeschlagenen Tabellenführer vorbei. Das Damendoppel wurde kampflos gewonnen, Melissa Reiners (21:13, 13:21, 21:13) und Rene Riebschläger (21:19, 23:21) siegten in ihren Einzeln. Für das Sahnehäubchen hätte das Mixed Ditmar Meusen/Elke Sefl sorgen können, doch es unterlag in drei Sätzen (12:21, 21:19, 17:21).

Jugend-Bezirksliga: SC Union Nettetal - SG Hückelhoven/Erkelenz 5:3. Wieder einmal die starken Damen des BSC sorgten für die Punkte. Hannah Tryba/Annika Tobies im Doppel (21:17, 21:13), Tryba im Einzel (21:17, 21:17) und das Mixed Florian Michalowski/Tobies (21:15, 21:5) siegten.

U 15-Minimannschaften: BSC Erkelenz - BC Tönisvorst II 1:5. Bei der Niederlage sorgte Julia Klöckner für den Lichtblick beim BSC. Sie musste sich erst nach drei Sätzen geschlagen geben (7:21, 21:15, 20:22). Das BSC belegt Rang sechs.

(uek)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: BSC verpasst Überraschung knapp


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.