| 00.00 Uhr

Badminton
BSC ziert nach Niederlagen nun das Tabellenende

Erkelenz. Badminton: Erkelenzer Federballer verlieren mit 1:7 in Krefeld-Fischeln und mit 2:6 bei Bayer Uerdingen.

Mit zwei klaren Niederlagen kehrte die Erste Mannschaft des BSC Erkelenz in der Bezirksliga von den Auswärtsspielen aus Krefeld zurück. Damit rutscht der Aufsteiger auf den letzten Platz in der Tabelle ab. Die Jugendmannschaft aus Erkelenz holt dank starker Damen beim Verberger TV ein Unentschieden.

Bezirksliga: VfR Krefeld-Fischeln - BSC Erkelenz 7:1. Einen rabenschwarzen Tag erwischte fast das gesamte Team. Zwar musste auf Laura Orawetz krankheitsbedingt verzichtet werden, aber das war nicht der Grund für die deftige Niederlage. Vor allem die Herren des BSC zeigten sich an diesem Spieltag indisponiert, so dass die Niederlage auch in dieser Höhe verdient war. Einzig das Mixed Christian Böhm/Claudia Schulte waren zuverlässige Punktelieferant, konnte ihren Gegnern Paroli bieten und sicherte den Ehrenpunkt (22:20/21:15).

SC Bayer Uerdingen - BSC Erkelenz 6:2. Ebenfalls nichts zu holen gab es für das Team um Heinz Rösch in Uerdingen. Allerdings traf man hier auch auf einen sehr starken Gegner. Das zweite Herrendoppel wurde kampflos gewonnen und wieder einmal zeigten Böhm/Schulte ihre Ausnahmestellung und drehten das Spiel nach verlorenem ersten Satz noch (15:21, 23:21, 21:18). Nach den Niederlagen ziert der BSC nun das Tabellenende und muss in den Partien nach den Herbstferien punkten, um noch eine Chance auf den Klassenerhalt zu haben.

Jugend-Bezirksliga: Verberger TV - SG Hückelhoven-Erkelenz 4:4. Für den Punktgewinn in Verberg waren vor allem die starken Damen der Jugendmannschaft verantwortlich. Das zweite Herrendoppel wurde kampflos gewonnen, danach gewannen Hannah Hermanns/Annika Tobies das Damendoppel (21:17, 21:5). Auch im Dameneinzel zeigte Tobies eine souveräne Leistung und siegte klar in zwei Sätzen (21:8, 21:6). Das Mixed Jan Kruse/Hannah Hermanns ließ ihren Gegnern keine Chance und sorgte für den vierten Punkt (21:5/21:13).

Minimannschaft: DJK Teutonia St. Tönis II - BSC Erkelenz 6:0. Lehrgeld zahlte die Minimannschaft das BSC in St. Tönis. Ohne Punkt und Satzgewinn kehrte das Team nach Erkelenz zurück.

(uek)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: BSC ziert nach Niederlagen nun das Tabellenende


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.