| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Citylauf rund um Lambertus

Leichtathletik: Citylauf rund um Lambertus
FOTO: Woitschützke, Andreas (woi)
Erkelenz. 18. Auflage, 1400 Läufer: Der West-Citylauf am nächsten Sonntag ist ein sportliches Highlight in der Innenstadt. Von Anke Backhaus

Norbert Böbel ist ganz entspannt. Das kann er auch sein. Es sind nur noch einige Telefonate nötig, ehe dieser sportliche Leckerbissen losgeht. Am Sonntag, 14. Juni, geht es wieder rund um St. Lambertus, zum 18. Mal findet der beliebte West-Citylauf auf dem flachen und asphaltierten Rundkurs durch die Erkelenzer City statt. Norbert Böbel ist der Organisator des Laufs, mit ihm zusammen ist die Leichtathletikabteilung des Turnvereins Erkelenz 1860 an vorderster Lauffront.

Es ist im Grunde schon alles angerichtet, so dass der erste Startschuss also fallen kann. Der wird übrigens erneut auf dem Markt in Höhe des Eiscafés Teza zu hören sein. Norbert Böbel: "Wir haben den Start- und Zielpunkt im letzten Jahr verlegt - und das hat sich so bewährt, dass wir dabei bleiben." Von hier aus werden wohl rund 1400 Läufer auf den Rundkurs gehen. "Die bisherigen Anmeldezahlen bewegen sich im Bereich von 2014. Dieser Wert ist gut", findet Organisator Norbert Böbel.

Neu wird sein, dass die Leichtathletikabteilung des TV Erkelenz 1860 Fotos von den Läufen über eine Leinwand auf dem Markt zeigen will. Dies, so Böbel, sei ein Versuch. Vor allem im Bereich der Westpromenade sollen die Fotos von den Läufen geschossen und sozusagen live gezeigt werden. Unterdessen wird auch die Veltins-Brauerei mit einer großen Promotion-Aktion vor Ort sein und kostenlos Fassbrause an alle ausschenken.

Jeder Läufer bekommt übrigens ein oranges und vor allem hochwertiges Funktionsshirt geschenkt. Norbert Böbel: "Wir wollten mal weg vom klassischen Baumwollhemd. Das Funktionsshirt ist wirklich etwas, das die Läufer sicherlich in Zukunft gerne tragen werden." Was jeder Läufer dieses Mal allerdings nicht bekommen wird, ist die bewährte Urkunde in Papierform. Hier haben sich die Veranstalter etwas Neues ausgedacht: Die Urkunden können nämlich via Internet heruntergeladen werden. Wer möchte, kann dennoch eine Vorlage aus Papier mit nach Hause nehmen.

Als Moderatoren der Veranstaltung stehen Markus Peggen und auch Marcel Kuß, der Abteilungsleiter Leichtathletik beim ETV, zur Verfügung.

Erkelenz ist die dritte Station der NEW-Laufserie über zehn Kilometer. Nach dem Selfkantlauf im März und dem City-Lauf in Korschenbroich im April wird Erkelenz also der dritte Wertungslauf sein. Norbert Böbel weist derweil auch darauf hin, "dass wir natürlich mit Kuchen und Grillspezialitäten die Läufer und Besucher verwöhnen werden".

Übrigens - noch etwas für Freunde der Statistik: Die Streckenrekorde über zehn Kilometer (der Hauptlauf des West-Citylaufs) hält bei den Männern seit 2004 der Kenianer Amos Matui (30:15 Minuten), bei den Frauen hat Silke Optekamp (Tri Team Maxmo) den Rekord 2013 aufgestellt (36:06).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Citylauf rund um Lambertus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.