| 00.00 Uhr

Basketball
Damen und Herren weiterhin sieglos

Erkelenz. Basketball: Tolle Auswärtssiege gab es dagegen in der U18W- und U18M-Oberliga mit 53:35 und 81:51.

Besser als erwartet präsentierten sich die drei Jugendmannschaften des BBC Erkelenz in den WBV-Leistungsligen. Dabei kam die ersatzgeschwächte männliche U18 im Oberligaspiel beim TuS Hilden zu einem 81:51-Erfolg und ist damit in dieser Saison bisher ungeschlagen. Es spielten Fabian, Farin, Focker, Helm, Hornickel, Neumann, Schmidt und Verboket.

Auf ihrer "Experience-Tour" in der Oberliga hat die weibliche U18 schon in ihrem zweiten Saisonspiel den ersten Sieg erkämpft. Die mit fünf Aktiven bei der SpVg 05/07 Odenkirchen angetretenen Erkelenzerinnen waren über weite Strecken des Spiels tonangebend und leisteten sich nur im dritten Viertel eine Schwächephase. Spielentscheidend war der bessere Start des BBC ins Spiel, der den Gastgeber verunsicherte. Erfreulich, dass die Erkastädterinnen beim vom Coach eingeforderten Tempospiel rechtzeitig den direkten Weg zum Korb suchten. Die Viertelergebnisse (15:6/14:6/8:15/16:8) zeigen, dass der 53:35-Sieg der Gäste verdient war. Es spielten Bojcun (24), Geiser (22), Hendrix, Isin (6) und Mikolajetz (1).

Die männliche U16 musste mit nur sechs Aktiven beim Meisterschaftsfavoriten BG Aachen auflaufen und zeigte ein gutes Landesligaspiel. Bei der 74:96-Niederlage überzeugte die Offensive beider Jugendteams, die Defensivabteilungen ließen dagegen die letzte Konzentration vermissen. Gemessen an den chronischen verletzungsbedingten Aufstellungssorgen lieferten die Erkelenzer ein couragiertes Spiel ab. Es spielten: Gottschalk, Kara, J. Krause, Malic, Steiner und von Stubbendorf. - Die U14-Mixmannschaft verlor ihr Heimspiel gegen die BG Aachen mit 32:75 ebenso wie die Damen in der Erka-Halle gegen die Zweite der SG Herzogenrath/ Baesweiler mit 22:78.

Noch glimpflich fiel die Niederlage der Herren des TuS Wegberg in der Kreisliga bei der Zweiten des Weidener TV mit 57:69 aus. Noch tiefer im Tabellenkeller steht Aufsteiger BBC Erkelenz in der Kreisliga, nachdem auch das dritte Spiel nach dem Aufstieg mit 49:133 beim bisherigen Tabellennachbarn BG Aachen IV verloren ging. Derzeit deutet viel darauf hin, dass beide Teams in dieser Saison gegen den Abstieg kämpfen müssen.

Das Bezirksligateam der Ersten Herren des BBC Erkelenz wartet nach dem dritten Spieltag immer noch auf den ersten Sieg. Gastgeber Haarener TE II, wie die beiden ersten Gegner ein spielstarkes Team für die obere Tabellenhälfte, war in der zweiten Spielhälfte vom Erkelenzer Gast auf dem Weg zum Sieg nicht mehr aufzuhalten. Mit 95:63 (Halbzeit 44:36) gewannen die Aachener Vorstädter deutlich gegen den Aufsteiger aus Erkelenz, der noch Mitte des zweiten Viertels minutenlang knapp in Führung gelegen hatte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Damen und Herren weiterhin sieglos


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.