| 15.12 Uhr

Vereine
Der Jammer blieb aus . . .

Es wäre auch ein Jammer gewesen, hätte sich Ingrid Welfers aus der Vorstandsarbeit des Turnvereins Büch-Arsbeck zurückgezogen. Sie hatte ihren Rückzug mal angedeutet, dabei aber wieder die Rechnung ohne ihre Vereinsmitglieder gemacht, die schnell alle Arme in die Höhe rissen und ihr damit weitere zwei Jahre im höchsten Ehrenamt bescherten. Von Anke Backhaus

Ein Jammer wäre es allein schon deshalb gewesen, hätte es doch künftig ohne sie wohl keine Jahresversammlung mehr mit einem derart hohen Unterhaltungswert gegeben. Ingrid Welfers hat doch stets höchst amüsante Elemente für diese sonst schnöde und trockene Veranstaltung parat. Allerdings hatte die Vorsitzende diesmal gegen einen harten Gegner zu spielen: gegen das Fußball-Länderspiel Deutschland – Argentinien. Im Nachhinein wusste die TV-Familie aber, mit dem Gang zur Versammlung eindeutig mehr erlebt zu haben.

Nach wie vor erlebt der Verein, der im nächsten Jahr den 100. Geburtstag feiert, einen regen Zulauf. Die ebenfalls emsige Geschäftsführerin Helene Breuer hat zum 1. Januar 2010 genau 531 Mitglieder gezählt. Auch bei den Prüfungen zum Deutschen Sportabzeichen schaffte der Verein zum wiederholten Mal mit mehr als 70 verliehenen Nadeln eine mehr als stolze Zahl in 2009. Problematisch gestalten sich aber immer noch die Hallenzeiten, denn hier könnte der TV locker mehr vertragen, "daher ist nicht daran zu denken, wieder den Leistungssport anzubieten", sagte die alte und neue Vorsitzende.

Erfolgreich war im vergangenen Jahr das große Nordic Walking-Event mit der Heidewanderung, ein tolles Erlebnis war die Fahrt zum Internationalen Deutschen Turnfest in Frankfurt/Main, ebenso die Touren der Kinder und Jugendlichen des Vereins. Gut läuft die Zusammenarbeit mit der Arsbecker Grundschule, hier ist der TV in den Ganztagesbetrieb eingebunden, was fortgesetzt werden soll. Bald soll es auch eine eigene Homepage geben, die über die vielfältigen Aktivitäten des Vereins informiert.

Stichwort Aktivitäten: Veranstaltungen wie das Nordic Walking-Event (22. August) und das Herbstfest (14. November) sowie Rad- und Wandertouren wird es auch dieses Jahr geben. Dagegen gibt es auch schon erste Überlegungen, wie das Jubiläum 2011 gefeiert werden soll.

Neben Ingrid Welfers wählten die Mitglieder diese TVer in den Vorstand: Gerhard Bickel (stellvertretender Geschäftsführer und stellvertretender Schatzmeister), Larissa Heppener, Rita Zander, Claudia Schaffrath (alle Turnausschuss), Hans Peltzer (Wanderwart) und Silvia Nowak (Beisitzerin und Mitglied für den geschäftsführenden Vorstand).

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Vereine: Der Jammer blieb aus . . .


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.