| 00.00 Uhr

Lokalsport
Der Neuanfang ist geglückt

Erkelenz. Kunstradfahren: Beim RV Viktoria Hoven mussten neue Talente gesichtet und Aufbauarbeit geleistet w werden. Das Ergebnis dieser Arbeit zeigte sich jetzt bei den Bezirksmeisterschaften in Mönchengladbach.

Lange Zeit waren die Kunstradsportler des RV Viktoria Hoven in ihrer Sportart deutschlandweit das Maß der Dinge. Titel folgten über Titel. Nachdem die erfolgreiche Elite-Männer-Mannschaft ihre Räder 2014 an den berühmten goldenen Nagel gehängt hatte, wurde es aber still um den RV Hoven. Neue Talente mussten gesichtet werden und Aufbauarbeit wurde geleistet.

Das Ergebnis dieser Arbeit zeigte sich bei den Bezirksmeisterschaften des Radsportbezirks Mönchengladbach. Zehn Starts meldete der RV Hoven beim ausrichtenden Verein Adler Neuwerk. Sichtlich nervös und mit Spannung erwartet von mitgereisten Schlachtenbummlern, gingen die jungen Sportler an den Start. Den Beginn machten Elias Kehren, Patrick Lenzen und Joel Poque im Einer-Kunstfahren der Schüler U 11. Souverän zeigten sie dem Kampfgericht ihre Kür und wurden mit einer hohen Punktzahl belohnt. Elias Kehren schaffte sogar den Sprung aufs Treppchen und belegte den dritten Platz. Eva Jansen und Hannah Fuchs starteten ebenfalls in der U 11 und zeigten gekonnt ihr Programm. Eva Jansen konnte sich über Platz 3 freuen.

Die jüngsten Sportler gingen in der U 9 an den Start. Julia Dohmen, Lilly Kretschmer, Amelie Poque und Nils Aretz zeigten sicher ihre Kür. Nils Aretz wurde mit dem Bezirksmeistertitel belohnt, Julia Dohmen und Lilly Kretschmer freuten sich über die Plätze zwei und drei.

In der Disziplin Vierer-Einradsport Schülerinnen erlebte der RV Hoven eine Überraschung. Lilly Heinrichs, Isabella Sausen, Lina van der Beek und Carolin Jansen erfuhren bei ihrem ersten Start nicht nur den Bezirksmeistertitel, sondern schafften auch die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften im April in Augustdorf. Die Freude war bei den Trainern und Mitgereisten groß, hatte der RV Hoven doch vor zehn Jahren den letzten Start bei einer Schüler-Landesmeisterschaft.

Dieser gelungene Generationswechsel bringt den RV Hoven wieder zurück aufs sportliche Parkett und wird in den kommenden Jahren sicherlich wieder von sich reden machen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Der Neuanfang ist geglückt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.