| 00.00 Uhr

Basketball
Die Korbjagd ist wieder eröffnet

Erkelenzer Land. Basketball: Niederlagen für Damen des BBC Erkelenz und Herrenteam des TuS Wegberg.

Der Saisonstart für die Herren des TuS Wegberg und das Damenteam des BBC Erkelenz verlief nicht erfolgreich: Trotz guter Leistungen unterlag der TuS in der Kreisliga dem Gastgeber und Meisterschaftsfavoriten BV Eschweiler mit 46:61. Das wegen berufs- und studienbedingter Spielerabgänge neuformierte TuS-Team enttäuschte in seinem ersten Meisterschaftsspiel aber nicht, konnte sich aber in Korbnähe gegen die sehr erfahrenen, zum Teil deutlich größeren Indestädter nicht so häufig durchsetzen, wie es für einen Auswärtssieg erforderlich gewesen wäre. TuS-Coach Alex Bojcun war aber insgesamt mit dem Auftritt seines Teams zufrieden. Für Wegberg liefen auf: Kessel (15), Knoben (4), Mokhtarian (2), Nikolovski (10), Peggen (4), Pfeifer (2) und Plettscher (9).

Die BBC-Damen trafen in Würselen auf den vorjährigen Bezirksligisten Weidener TV, der gegenüber den Erkelenzerinnen langjährige Erfahrungen aus Meisterschaftsspielen besitzt. Durch seine zahlreichen Rückkehrerinnen zählt der WTV zu den spielstärksten Kreisligateams der Liga. Mit 30:68 fiel die Niederlage der jungen BBC-Damen zwar deutlich aus, doch Team und Coach waren durchaus mit den gezeigten Leistungen zufrieden. Allein die übergroße Nervosität in vielen Spielsituationen verhinderte einen knapperen Spielausgang. Für die Erka-Städterinnen waren Arndt (2), Bingöl (2), Bojcun (5), Geiser (18), Isin (1), Philipp und Mikolajetz (2) am Start.

Die beiden Herrenteams des BBC Erkelenz stehen nach den Aufstiegen in der heute startenden Meisterschaftssaison vor großen Herausforderungen. Nicht nur die höheren Spielklassen, sondern auch eine bisher unzulängliche Saisonvorbereitung, gepaart mit dem zukünftigen studienbedingten Ausfall einiger Stammkräfte, werden den Erkelenzer Basketballern in jedem Ligaspiel alles abverlangen, wenn der Klassenerhalt sichergestellt werden soll.

In der Bezirksliga wartet heute ab 18 Uhr in Baesweiler mit dem der Oberligareserve der SG Herzogenrath/Baesweiler der Vorjahres-Kreismeister, Mitaufsteiger und einer der Meisterschaftsfavoriten auf die Herren des BBC. Der Gastgeber hat den direkten Durchmarsch in die Landesliga fest im Visier und will sich auf dieser Mission sicherlich im ersten Ligaspiel keine Niederlage gegen die Erkelenzer einhandeln. Beim BBC war Mitte der Woche dagegen noch ungewiss, welche Mischung aus erfahrenen Routiniers und jungen Wilden auflaufen kann, um das Unmögliche gegen den Gastgeber, der eindeutig Lufthoheit unter dem Korb hat, zu schaffen und mit einem Sieg in die Bezirksliga zu starten.

Morgen folgt mit dem Heimspiel für die Reserve des BBC Erkelenz ab 17 Uhr in der Erka-Halle der Saisonstart in die Kreisliga gegen die BG Aachen V, wie die Erkelenzer Aufsteiger aus der Kreisklasse. Die Gäste stellen eines der Teams in der Aachener Region, das nur aus chinesischen Aktiven besteht, die für ihren unbedingten Siegeswillen bekannt sind. Da sie zudem spielerisch stark sind und über enorme Sprungkraft verfügen, muss das BBC schon all sein Können abrufen, wenn es eine Siegchance haben will. Stehen morgen auch der Zweiten einige Routiniers zur Verfügung, so dass das Team nicht nur aus U18-Jugendspielern gebildet wird, könnte es am Ende einen knappen Spielausgang geben. Kommt der BBC-Express ins Rollen und steht die Verteidigung stabil, ist auch ein BBC-Sieg nicht unmöglich. Das könnte dann das notwendige Selbstvertrauen für das Bestehen in der neuen Umgebung geben.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Die Korbjagd ist wieder eröffnet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.