| 00.00 Uhr

Kung Fu
Drachenkinder stärken ihr Selbstbewusstsein beim Kung Fu

Erkelenz. ERKELENZ (RP) Nach nur vier Übungseinheiten präsentierten die Vorschulkinder ihren Familien und

Freunden, was sie im Workshop "Drachenkinder sind stark" gelernt haben und animierten Eltern

und Geschwister zum Mitmachen.

In der Kückhovener Mehrzweckhalle trafen sich die Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren zum Kursus

"Drachenkinder sind stark" unter der Leitung von Anna Moll und Monika Hippe. Die beiden sind Trainerinnen der Wushu Akademie in Wegberg, wo sie ebenfalls ihr Wissen und Können an Kinder weitergeben. Basis des Schnupperkurses war der dritte Teil des Drachenstils aus dem Kung Fu, woraus die Kleinen einige grundlegende Bewegungen wie die Bogenschritte oder die kleine Drachenhand-Form lernten.

Neben der spielerischen Bewegung vermittelten die Trainerinnen auch die Kung Fu typischen Eigenschaften Disziplin und Höflichkeit. Die Kampfkunst-Elemente wurden kindgerecht aufgearbeitet, wodurch sie sowohl Geschicklichkeit als auch Motorik fördern und das Selbstbewusstsein der Kinder stärken.

Am Ende des Kurses zog Trainerin Anna Moll ein positives Fazit: "Die Kinder waren mit Spaß und vollem Körpereinsatz dabei. Die Entwicklung ist beachtlich, nicht nur im motorischen Bereich. Auch das Auftreten der Kinder ist viel selbstsicherer geworden."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kung Fu: Drachenkinder stärken ihr Selbstbewusstsein beim Kung Fu


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.