| 00.00 Uhr

Volleyball
Drittes Duell mit einem Aufsteiger für den VC Ratheim

Volleyball: Drittes Duell mit einem Aufsteiger für den VC Ratheim
Mittelblocker Maxim Wachtel (13) ist ein alter Hase im Trikot des VC Ratheim - neu dabei ist hingegen der heutige Gegner: der FCJ Klön. FOTO: JÜRGEN LAASER
Hückelhoven. Volleyball: Nach dem AVC Köln und der TG rote Erde Schwelm treffen die Ratheimer heute auf Liganeuling FCJ Köln. Von Hendrike Gierth

An viele neue Gesichter müssen sich die Akteure in der Volleyball-Oberliga seit Saisonbeginn gewöhnen: Gleich vier neue Teams kamen zu den etablierten sechs hinzu - und die sorgten an den ersten Spieltagen schon für ordentlich frischen Wind. Und wie stark die Neulinge sind, davon konnten sich die Volleyballer des VC Ratheim schon mal ein Bild machen. Denn in beiden bisherigen Saisonspielen bekam es das Team von Trainer Markus Jahns mit Aufsteigern zu tun. Die Bilanz: 1:1. Zum Saisonauftakt gab es einen 3:0-Erfolg gegen den AVC Köln, danach eine 1:3-Niederlage gegen die TG rote Erde Schwelm.

Heute haben die Ratheimer nun die Gelegenheit diese Bilanz aufzupolieren, denn im dritten Saisonspiel bekommt es der VC mit dem dritten Aufsteiger in Folge zu tun. "Und das wird sicher nicht einfach", heißt es aus dem Lager der Ratheimer Baggerkünstler. Zu Gast sind die heute Nachmittag ab 15 Uhr beim FCJ Köln, der als Meister der Verbandsliga, Staffel 1, den Sprung in die Oberliga schaffte. Die Kölner gewannen ihr Auftaktspiel im Aufsteiger-Duell gegen Schwelm mit 3:1, verloren danach jedoch recht deutlich mit 0:3 beim SV Bayer Wuppertal, der als Spitzenreiter momentan das Maß der Liga ist.

Für den VC 99 Ratheim dürften die Trauben heute relativ hoch hängen: Nach der Niederlage in Schwelm, wo das Team recht lethargisch aufgetreten ist, kommt nun ein spielstarker Gegner, der mit Sicherheit hohe Ambitionen hat. Da das Ratheimer Team nicht vollzählig ist - gleich drei Spieler sind nicht dabei - muss sich jeder in der Mannschaft entsprechend kämpferisch zeigen, um etwas Zählbares aus Köln mitzubringen. Trainer Markus Jahns legte das Augenmerk in den letzten Trainingseinheiten mit seinen Schützlingen auf die Schwachpunkte aus dem Spiel in Schwelm - in der Hoffnung, dass diese heute nicht mehr so ins Gewicht fallen.

Gespielt wird heute ab 15 Uhr im Sportzentrum Weiden - und das könnte für die Gäste zu einem ganz heißen Pflaster werden. Denn schenkt man den Aussagen der Kölner glauben, dann verwandelt sich das Sportzentrum schon mal gerne in den "Junkersdorfer Hexenkessel", in dem es für jedes Team schwer sein dürfte, die Punkte zu entführen. In der vergangenen Saison kassierten die Kölner als Meister nur zwei Niederlagen, eine zu Hause. Vielleicht sind die Ratheimer die Ersten in dieser Saison, die aus Junkersdorf Punkte entführen.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Volleyball: Drittes Duell mit einem Aufsteiger für den VC Ratheim


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.