| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Ein Lauffest für die ganze Familie

Hückelhoven. Leichtathletik: Am Sonntag, 17. September, findet in Hückelhoven der 7. wepStrom-Lauf mit vielen Änderungen statt. Von Hendrike Gierth

Der Countdown läuft - und das im wahrsten Sinne des Wortes: Im Sekundentakt verrinnen auf der Internetseite www.wepstrom-lauf.de die letzten Tage bis der 7. wepStrom-Lauf in der Hückelhovener Innenstadt über die Bühne gehen wird.

Und der präsentiert sich am Sonntag, 17. September, in einem ganz neuen Gewand - und gleich mehrere Nummern größer. Aus dem Sportevent für Langstreckenläufer soll ein Familienfest werden. Das Angebot wird vom bisherigen Zehner, Halbmarathon und Marathon durch einen Eltern-Kind-Lauf, Bambini- und Jugendläufer sowie einem Fünf-Kilometer-Lauf, Spaß- und Firmestaffeln ergänzt. "Das ist natürlich auch für uns eine neue Herausforderung", sagt Steffi Schmitz-Görres vom TuS Jahn Hilfarth, der sich um die sportlichen Belange kümmert, "momentan sind die Nächte etwas kürzer und die Nervosität etwas höher."

Schließlich gibt es neben den neuen Läufen weitere Änderungen: Der Zieleinlauf wurde in repräsentative Lage direkt vors alte Rathaus verlegt, wo auf einer Aktionsbühne den ganzen Tag lang ein buntes Programm mit Musik, Bauchtanzvorführungen und Live-Gesang stattfinden wird. "Zudem werde ich Interviews führen, die Zuschauer animieren und für eine lockere Atmosphäre sorgen", kündigt Moderator Markus Herzog an. Der sammelte in den vergangenen Jahren Erfahrungen beim Sommerbiathlon in Waldenrath, zudem stand er 17 Jahre lang als Karnevalspräsident auf der Bühne.

Außerdem informieren einige Aussteller und Sponsoren über Themen wie Bewegung, Gesundheit und Ernährung. Mit von der Partie sind unter anderem die AOK Rheinland-Hamburg, die nicht nur die Streckenverpflegung übernimmt, sondern auch alle Besucher und Sportler zum AOK-Gesundheits-Check und einem Gewinnspiel einlädt, das Sportfachgeschäft Intersport Engels, Decathlon und die WEP, die über ihre Produkte informiert und eine Hüpfburg für die jüngsten Besucher bereitstellt. "Aus der reinen Sportveranstaltung soll ein Fest für die ganze Familie werden", erklärt WEP-Geschäftsführer Christoph Langel.

Und die Veranstalter sind offenbar auf einem guten Weg: Obwohl die Online-Anmeldung noch bis Donnerstag, 15. September, möglich ist - und die meisten Läufer sich je nach Wetterlage spontan entscheiden - liegen schon rund 100 Anmeldungen vor. Ein Wert, den Ralf Sester von der Werbegemeinschaft Hückelhoven als Mitorganisator, gerne noch deutlich toppen würde: "Bisher lagen wir immer so bei 250 bis 300 Teilnehmern - für dieses Mal wären mein Wunsch allerdings 500."

Der Startschuss zum Marathon ertönt um 9 Uhr vor dem Rathaus, danach folgen um 10 Uhr der Halbmarathon und der Zehner für Walker. Ab 10.30 Uhr geht es dann im 15-Minuten-Takt bis 11.15 Uhr mit dem Eltern-Kind-Lauf und den Schüler-Läufen weiter, ehe um 11.50 Uhr das Fünf- und um 12.40 Uhr das Zehn-Kilometer-Rennen gestartet wird. Den Abschluss bilden dann die Spaß- (14.10 Uhr) und die Firmenstaffeln (14.20 Uhr). Anmeldungen werden noch jeweils bis eine Stunde vor dem jeweiligen Lauf entgegengenommen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Ein Lauffest für die ganze Familie


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.