| 00.00 Uhr

Kampfsport
Elf Jugendliche legen erfolgreiche Gürtelprüfung ab

Kampfsport: Elf Jugendliche legen erfolgreiche Gürtelprüfung ab
Prüfer und Prüflinge: Peter Siebertz (3.v.r.) und Klaus Joerrißen (l.) mit den elf Jugendlichen, die jetzt eine neue Gürtelfarbe tragen dürfen. FOTO: BUDO-CLUB ERKELENZ
Erkelenz. ERKELENZ (RP) Beim Budo-Club Erkelenz haben elf Kinder und Jugendliche erfolgreich an der ersten Kyu-Prüfung - auch Gürtel-Prüfung genannt - des Jahres teilgenommen.

Die beiden Prüfer Peter Siebertz und Klaus Joerrißen, die die Kids auch vor der Prüfung trainiert hatten, waren allerdings mit den Leistungen nicht immer ganz zufrieden. Vor allem, weil sie aus den Vorbereitungen wussten, dass alle Prüflinge im Training viel bessere Leistungen gezeigt haben. Nur gut, dass erfahrenen Prüfer einschätzen konnten, wann einer der Prüflinge mehr mit den Nerven kämpfte, als mit seinem Prüfungspartner. Umso größer war bei den Prüflingen die Erleichterung als das Ergebnis bekannt wurde. Das Hauptaugenmerk liegt bei den ersten Prüfungen im Selbstverteidigungssystem Ju-Jutsu vermehrt darin, sich selber vor der Wucht von Schlägen zu schützen, verletzungsfrei zu stürzen und sich aus Haltegriffen zu befreien. So wird es erst, je dunkler die Gürtelfarbe wird, auch zur Aufgabe den Angreifer durch Haltegriffe zu kontrollieren oder durch gezielte Schläge oder Tritte ihn, von weiteren Angriffsattacken abzuhalten.

Folgende Ju-Jutsu dürfen nach der bestandenen Prüfung nun eine neue Gürtelfarbe tragen. Den ersten farbigen Gürtel (weiß mit gelbem Streifen) tragen nun Robert Langen, Mitat Mazrek, Manuel Oellers und Simon Winkels. Die Prüfungen zum gelben Gürtel bestanden: Mia Clasen, Tim Czech, Jana Hötel und Alan Stocks, den gelben Gürtel mit orangem Streifen verdienten sich Maximilian Born sowie Konstantin und Georg Mahltig.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Kampfsport: Elf Jugendliche legen erfolgreiche Gürtelprüfung ab


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.