| 00.00 Uhr

Sportschießen
Engelbert Schmitz ist bester Rurtaler

Hückelhoven. Sportschießen: Mit Vorderlader-Langwaffen holt der Hückelhovener je drei Mal Gold und Silber. Von Rolf Pennewitz

Bei den Schwarzpulver-Landesmeisterschaften des LV4 im BDS auf dem heimischen Schießstand am Bergerhof in Kleingladbach traten neun Schützen des SSV Rurtal Hückelhoven mit Vorderlader-Langwaffen an. In zwölf Disziplinen holten sie elf Siege, sieben Vizetitel und drei Bronzemedaillen. Mit jeweils dreimal Gold und Silber tat sich Engelbert Schmitz eindrucksvoll als bester Einzelschütze hervor. Mit ebenfalls drei Meistertiteln folgte ihm Michael van der Meulen.

Mit dem Perkussions-Gewehr I (PerkG) hatte Reiner Schlebusch durch 131 Ringe den Meistertitel der Altersklasse sicher, Schmitz folgte mit 125 Ringen auf Rang zwei.

Mit dem Perkussions-Gewehr II sicherte sich Schmitz (134) mit einem Ring mehr vor Schlebusch (133) die Meisterschaft. Ingo Standke holte sich Bronze mit 130 Ringen.

Mit den vorgenannten beiden Gewehren trat Engelbert Schmitz auch in Dreistellung an und siegte mit 126 und 134 Ringen. Ingo Standke bekam bei der Siegerehrung Silber für 126 Ringe.

Mit dem Perkussions-Dienstgewehr verpasste Schmitz mit 111 Ringen den Sieg. Dritter wurde Standke mit 95 Ringen. In Dreistellung zeigte Klaus Klingen mit 124 Ringen als Sieger nochmals Stärke vor Engelbert Schmitz, der mit 118 Ringen Silber einfuhr.

Mit dem Steinschloßgewehr siegte Michael van der Meulen sowohl in Präzision als auch in Dreistellung mit 118 und 93 Ringen. Ewald Reichert war mit der Muskete durch 99 Ringe unschlagbar. Das Siegertreppchen für das Freie PerkG auf 100 Meter in der offenen Klasse wurde besetzt von Ewald Reichert (138), Arnd Klingen (131) und Klaus Klingen (116).

Mit dem Perkussions-Hinterladergewehr auf 100 Meter traten Michael van der Meulen und Hans-Gerd Breidenstein für den SSV Rurtal an und holten sich die ersten Plätze mit 76 und 43 Ringen. Mit dem Einzelladergewehr auf 100 Meter siegte Sven Claßen durch 118 Ringe. Für Klaus Klingen war dies die letzte Meisterschaft seines Lebens. Kurze Zeit später wurde er plötzlich aus seinem immer noch arbeitsreichen Rentnerleben gerissen. Als wenn er es gewusst hätte, kämpfte er nochmals bis zum Sieg.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Sportschießen: Engelbert Schmitz ist bester Rurtaler


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.