| 00.00 Uhr

Badminton
Erfolge für die heimischen "Federballer"

Badminton: Erfolge für die heimischen "Federballer"
Szenen des Grenzlandcups in Erkelenz: Oliver Siepen-Meyer (hinten) fordert Bernhard Beiner. FOTO: JÜRGEN LAASER
Erkelenz. Badminton: Der 23. Grenzlandcup des BSC Erkelenz brachte den Organisatoren viel Lob ein.

Auch der 23. Grenzlandcup im Badminton des BSC Erkelenz war ein voller Erfolg. Viel Lob von den Teilnehmern bekamen Martin Xenakis und Monika Jansen-Stephens für die tolle Atmosphäre des Turniers. Am Samstag und Sonntag spielten 179 Spieler aus 82 Vereinen in 17 Disziplinen ihre Sieger aus. Auch die kurzfristige Absage einiger Spieler stellte die Turnierleitung um Daniel Schwarz, Ralf Schmitz und Andreas Kreder vor keine größeren Probleme.

Am Samstag standen die Turniere in den Einzeldisziplinen auf dem Programm. Hier reichte es für die Badmintonspieler aus Erkelenz nicht zu den vorderen Plätzen. Im Herreneinzel A (Bezirksliga/Bezirksklasse) erreichte Heinz Rösch das Viertelfinale. Ebenfalls Endstation im Viertelfinale war für Jan Kruse im Herreneinzel C (Kreisklasse/Hobbyspieler). Bei ihrer allerersten Turnierteilnahme kamen Rebecca Larson auf den 4. und Emma Reif auf den 5. Platz im Dameneinzel C.

Am Sonntag schlug dann die Stunde der Doppel aus der Erkelenzer Region. Im gemischten Doppel B (Kreisliga) setzten sich die Routiniers Elke Sefl/Georg Wieler in einem spannenden Endspiel in drei Sätzen durch. Sogar ohne Satzverlust gewannen die Youngster Jan Kruse/Rene Riebschläger die Konkurrenz im Herrendoppel C.

Im Mixed A erreichte Laura Orawetz mit ihren Partner Alexander Rosenthal das Finale,hier mussten sie aber auf Grund einer Verletzung von Rosenthal aufgeben. Somit blieb der 2. Platz.

Ebenfalls einen 2. Platz erreichte Elke Sefl mit Kerstin Römgens (Rheydter TV) im Damendoppel B. Im Herrendoppel B standen sich im Spiel um Platz 3 sogar Mannschaftkollegen von der SG Hückelhoven/Erkelenz gegenüber. Rene Geerkens sicherte sich zusammen mit Jörg Dahmen (VfL Otzenrath) den dritten Platz gegen Ditmar Meusen und Torsten Esper.

Die Ergebnisse des 23. Grenzlandcups im Überblick: Dameneinzel A: 1. Sabine Deußen (Rheydter TV), 2. Amke Fischer (TuS Schwanheim), 3. Francesca Egitto (BSC Herzogenrath). - Dameneinzel C: 1. Michaela Lübben (BC Grevenbroich-Gustorf), 2. Vera Hüskens (TuS Wegberg), 3. Nadia Neuendorf (Skiklub Prüm). - Herreneinzel A: 1. Stephan Bruns (Bottroper BG), 2. Marc Ganser (DJK Stolberg), 3. Han Chu Thai (BC SW Düsseldorf). - Herreneinzel B: 1. Korbinian Heim (Federball Club Gold), 2. Marcus Opdenberg (vereinslos), 3. Jörg Dahmen (VfL Otzenrath). - Herreneinzel C: 1. Stefan Reupert (SG Düsseldorf-Unterrath), 2. Bernhard Beiner (vereinslos), 3. Markus Voigt (BC Grevenbroich Gustorf). - Damendoppel A: 1. Michelle Böttcher/Laura Büttner (TTC Brauweiler), 2. Sabine Deußen/Sophie Rose (Rheydter TV), 3. Stephanie Wigger/Carola Sochiera (SV Bergfried Leverkusen). - Damendoppel B: 1. Inga Schmitz/Nici Josko (Stadtwerke Bonn), 2. Elke Sefl (BSC Erkelenz)/Kerstin Römgens (Rheydter TV), 3. Marina Süßmilch/Kathy Kolissnyk (Betriebssportliga Düsseldorf). - Damendoppel C: 1. Vera Hüskens/Ute Hüskens (TuS Wegberg), 2. Paula Küppers/Lina Keite (TuS Wegberg). - Herrendoppel A: 1. Tianchen Xu/Ulrich Lin (SC Ratingen West), 2. Jan Christoph Beyer (TuS BW Königsdorf)/Tim Schwarz (TTC Brauweiler), 3. Sebastian Ullrich/Till Elsner (BC SW Düsseldorf). - Herrendoppel B: 1. Sebastian Kitschen (TVE Heinsberg)/Dean Plottka (BC Gangelt), 2. Alexander Schröder/Marcus Opdenberg (vereinslos), 3. Rene Geerkens (SG Hückelhoven-Erkelenz)/Jörg Dahmen (VfL Otzenrath). - Herrendoppel C: 1. Jan Kruse/Rene Riebschläger (BSC Erkelenz), 2. Stefan Reuoert/Florian Hanke (SG Düsseldorf-Unterrath), 3. Tim Felder/Stefan Felder (PSV Mönchengladbach). - Gemischtes Doppel A: 1. Eric Arlt/Francesca Egitto (BSC Herzogenrath), 2. Alexander Rosenthal (BC SW Düsseldorf)/Laura Orawetz (BSC Erkelenz), 3. Tianchen Xu (SC Ratingen West)/Yuhui Li (Rheydter TV). - Gemischtes Doppel B: 1. Georg Wieler/Elke Sefl (BSC Erkelenz), 2. Jurg Munter (Bez.Reg. Düsseldorf)/Nici Josko (Stadtwerke Bonn), 3. Jonas König (TSV Meerbusch)/Nadine Buszlapp (BSC Büderich). - Gemischtes Doppel C: 1. Sebastian Burda/Stefanie Burda (BC Grevenbroich-Gustorf), 2. Daniel Bieker/Ute Hüskens (TuS Wegberg), 3. Markus voigt/Michaela Lübben (BC Grevenbroich-Gustorf).

(uek)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Badminton: Erfolge für die heimischen "Federballer"


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.