| 00.00 Uhr

Lokalsport
Erster Auftritt für den Nachwuchs

Lokalsport: Erster Auftritt für den Nachwuchs
Die Schülerinnen-Mannschaft von Viktoria Hoven bei ihrer Wettkampfpremiere: Lilly Heinrichs, Carolin Jansen, Tesa Terrek, Lina van der Beek. FOTO: VIKTORIA HOVEN
Erkelenz. Kunstradfahren: Schülerinnen von Viktoria Hoven mit Wettkampfpremiere.

Zum Saisonabschluss im Kunstradfahren richtete der RV Viktoria Hoven in der Erka-Halle den dritten Ranglistenwettbewerb im Kunstradfahren der Bezirke Krefeld und Mönchengladbach aus. Sechs Vereine mit insgesamt 50 Teilnehmern gingen dabei an den Start. Für die Schüler war es der Saisonabschluss, für die Elite-Fahrer eine gute Gelegenheit, ihre Leistungen für die Landes- und Deutschen Meisterschaften zu optimieren.

Da der RV Viktoria Erkelenz Hoven vor einem Generationswechsel steht - die Elite-Mannschaft der Herren beendete im Vorjahr ihre erfolgreiche Karriere - schickte der Verein eine 4er-Schülerinnenmannschaft im Einradfahren an den Start. Seit zwei Jahren trainiert der Nachwuchs in der Golkrather Merzweckhalle. Insgesamt 15 Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren treffen sich zweimal wöchentlich, um an die großen Erfolge der Vorgänger anzuknüpfen. Die Premiere vor großem Publikum und Kampfgericht war ein toller Erfolg: Die jüngeren Sportler überzeugten mit einem Showprogramm, die Schülerinnenmannschaft mit einer fehlerfreien Kür. So belegten die vier jungen Sportlerinnen den zweiten Platz, hinter der erfahrenen Mannschaft aus Kevelaer.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Erster Auftritt für den Nachwuchs


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.