| 00.00 Uhr

Schulsport
Franziskus-Schule dominiert Leichtathletik-Mannschaftswettbewerb

Schulsport: Franziskus-Schule dominiert Leichtathletik-Mannschaftswettbewerb
Bei der Hindernis-Sprintstaffel mussten die Grundschüler über Bananenkisten springen. FOTO: NIPKO
Erkelenz. ERKELENZ (HSp) Triumph auf ganzer Linie - unter dieser Überschrift verlief für die Grundschüler der Franziskus-Schule Erkelenz der Leichtathletik-Mannschaftswettbewerb der Erkelenzer Grundschulen im Willy-Stein-Stadion.

Nicht nur, dass sich die Truppe um Sportlehrerin Renate Kramps souverän den Gesamtsieg sicherte, sie war in allen vier Disziplinen der Konkurrenz mindestens immer einen Schritt voraus. So siegten die Franzikus-Schüler in 3:45,53 Minuten in der Hindernis-Staffel, dann mit 226 Punkten bei der Weitsprung-Staffel, mit 285 Punkten beim Schlagballwurf und auch mit 78 Punkten bei der Premiere des Stadion-Cross.

Den Sieg beim Cross mussten sich die Erkelenzer allerdings mit dem Team der GGS Keyenberg teilen, das sich dadurch in der letzten Disziplin des Tages noch an der GGS Kückhoven vorbeischob. Komplettiert wurde das Gesamtergebnis von der Nysterbachschule Lövenich auf Rang vier. Bei der Siegerehrung gab es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und für die Teams Pokal und bunte Springseilchen, die der Stadtsportverband Erkelenz gespendet hatte. "Wir hätten uns gewünscht, dass noch mehr Schulen teilnehmen", sagt Karin Franken, stellvertretende Vorsitzende des Stadtsportverbandes.

Vor allem auch, weil die Organisation mit einem großen Aufwand verbunden ist. So wurden alleine bei der Premiere des Stadion-Cross hunderte Meter Flatterband und Hütchen sowie viele Slalomstangen benötigt, um die 1100 Meter lange Strecke über unterschiedliche Untergründe und über Hindernisse abzustecken.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schulsport: Franziskus-Schule dominiert Leichtathletik-Mannschaftswettbewerb


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.