| 00.00 Uhr

Lokalsport
Fußball: Gleich neun Schiedsrichter steigen auf

Kreis Heinsberg. Die gute Arbeit der Schiedsrichter im Kreis Heinsberg zahlt sich aus: Bei den Aufstiegsentscheidungen wurden gleich neun Schiedsrichter berücksichtigt. Aufgestiegen sind: David Koj vom SC Wegberg in die Regionalliga- West, Jonas Windeln von SC Viktoria Rath-Anhoven in die A-Junioren Bundesliga, René Heinen vom SC Wegberg und Johannes Lahey vom TuS Germania Kückhoven in die Mittelrheinliga. Thorsten Berg vom SV Holzweiler pfeift in Zukunft in der Landesliga, während Justin Busch (VFR Unterbruch), Moritz Daßen (FC Randerath/Porselen), Julian Dohmen (Germania Teveren) und Niklas Jahn (SV Brachelen) für die die Bezirksliga vorgesehen sind.

Zudem ist David Koj in die "Talentgruppe Regionalliga" berufen worden. Im Rahmen dieser Talentförderung des DFB-Schiedsrichter-Ausschusses wird er in der kommenden Saison auch zu Spielleitungen in den Junioren-Bundesligen herangezogen. Im Perspektivkader verbleibt Jonas Windeln. Neu in den Verbandsförderkader wurden Felix Haller (TuS Dremmen) und Lukas Koch (SV Golkrath) berufen. Neben diesen verbleibt Raimund Hensen (TuS Jahn Hilfarth) im Verbandsförderkader.

(ben)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Lokalsport: Fußball: Gleich neun Schiedsrichter steigen auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.