| 00.00 Uhr

Schwimmen
Gelungener Saisonauftakt für ASV Rurtal

Hückelhoven. Schwimmen: Athleten kehren mit Bestzeiten, Vereinsrekorden und Medaillen von Wettkämpfen heim.

Der Start in die Wintersaison begann für die Schwimmer des ASV Rurtal Hückelhoven zwar etwas schleppend, aber inzwischen haben fast alle Aktiven ihre Form gefunden.

Beim Euregio-Schwimmen in Aachen ging mit Miriam Kuspiel (Jg. 2001), Fabian Pungg (2000), Noël Xilouris (1999) und Tobias Pungg (1996) ein Quartett an den Start. Miriam Kuspiel konnte trotz der langen Sommerpause bereits über 200 Rücken (2:42,36), 200 Freistil (2:25,34) und 100 Schmetterling (1:19,25) Bestzeiten erzielen, letztere wurde zudem mit einer Bronzemedaille belohnt. Noël Xilouris schwamm über 50 Schmetterling (0:28,36) und 50 Freistil (0:25,54) Vereinsrekorde - Gold über 100 Brust (1:09,46), 200 Lagen (2:28,58) sowie Silber über 100 Schmetterling (1:06,35) komplettierten sein starkes Ergebnis. Bestzeiten gab es auch für Fabian Pungg bei seinen Silbermedaillen über 100 Freistil (0:59,57) und 100 Rücken (1:14,83), auch über 200 Lagen (2:33,39) und 200 Brust (2:44,63) knackte er seine Bestmarken. Bei seinem Silberauftritt über 100 Meter Brust (1:15,42) war er schon knapp dran, unterbot sie dann in 1:14,58 Minuten beim 34. Herbstschwimmfest in Bergheim. Je zwei Silber- und Bronzemedaillen nahm er von dort schließlich mit nach Hause.

Mit großem Trainingsrückstand testete Tobias Pungg (1996) seine Form: In Bergheim verbesserte er seine 200-Meter-Zeiten über Freistil und Rücken bereits um zwei bis drei Sekunden, für die 2:16,80 Minuten über 200 Freistil und die 2:34,04 Minuten über 200 Rücken bekam er jeweils Bronze umgehängt. Ebenfalls schnell unterwegs waren Chiara Kupper (1998) und Noël Xilouris beim 46. Internationalen Schwimmfestival in Aachen. Zwischen diversen - zumeist niederländischen - Stars der Schwimmszene wollten sie sich zu Topleistungen ziehen lassen. Xilouris schwamm sowohl über 50 Brust (0:30,92) und 100 Lagen (1:06,91) Saisonbestzeit, während Kupper einen Vereinsrekord über die kurze Brustdistanz (0:35,19) erzielte. Der Saisoneinstieg darf also als durchaus gelungen betrachtet werden.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schwimmen: Gelungener Saisonauftakt für ASV Rurtal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.