| 00.00 Uhr

Schulsport
GGS Hilfarth hat die meisten Läufer

Erkelenz. HÜCKELHOVEN (HGi) Den Lohn dafür, dass sie besonders schnell laufen können, haben Mia Wenzel, Finn Schröder und Florian Bernecker längst erhalten: Als Hückelhovener Stadtmeister erhielten sie beim wepstrom-Lauf einen kleinen Pokal. Nun gab es eine weitere Auszeichnung: Stellvertretend für seine Mitschüler nahm das Trio das Preisgeld für die teilnehmerstärkste Schule des Laufes entgegen. "Damit die Teilnehmerzahlen vergleichbar sind, haben wir sie für jede einzelne Schule auf die Gesamtzahl der Schüler umgerechnet", erklärt Steffi Schmitz-Görres vom TuS Jahn Hilfarth als Mitorganisator des Laufes, "auf diese Weise haben wir festgestellt, wie viele Schüler anteilig bei unserem Lauf gestartet sind.

" Und so wurde klar: Die GGS Hilfarth hatte als teilnehmerstärkste Schule ganz knapp die Nase vorne, dicht gefolgt von der Michael-Ende-Schule aus Ratheim, die bei der Preisübergabe durch das Geschwister-Trio Jule, Nele und Paul Weyand vertreten war. Auf dem dritten Rang landete die Katholische Grundschule aus Kleingladbach. "Die Auszeichnungen sind mit Geldpreisen verbunden, mit denen insbesondere die Sporterziehung an den Schulen gefördert werden soll", erklärt Schmitz-Görres, "dieses Mal wurde an den Gewinner-Schulen fast jedes fünfte Kind motiviert, mitzumachen.

Das hat uns als Sportverein super gefreut."

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Schulsport: GGS Hilfarth hat die meisten Läufer


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.