| 00.00 Uhr

Neue Titelträger
Grundschüler zeigen tolle Leistungen bei Kreismeisterschaft

Erkelenz. ERKELENZ (HGi) Mit einem zufriedenen Blick in die Runde beschloss Petra Hanßen die 41. Kreismeisterschaften der Grundschulen im Schwimmen und dankte allen Helfern, Lehrern und Schwimmern für einen reibungslosen Ablauf. "Das haben wir alle super über die Bühne gebracht", freute sich die Schulsportbeauftragte des Kreises Heinsberg. 168 Schüler aus 18 Schulen sprangen im Erka-Bad auf der Jagd nach Bestzeiten ins Wasser und zeigten dabei tolle Leistungen.

Dabei waren die Grundschüler aber nicht nur schnell unterwegs, sondern auch technisch bestens vorbereitet: "Wir haben festgestellt, dass die Kinder deutlich besser Brust schwimmen als in den Vorjahren", sagte Oberschiedsrichter Karl-Heinz Galla und lobte damit vor allem die Lehrer, die die Kinder im Schulunterricht auf den Wettkampf vorbereiten. Die schnellste 4x 50 Meter-Staffel stellte die Martinus-Schule Orsbeck, gefolgt von der Franziskus-Schule Erkelenz und der Erich Kästner Schule aus Wegberg.

In den Einzelrennen besonders schnell unterwegs waren: Nick Schestokat, der im Jahrgang 2007 über 50 Freistil und 50 Brust gewann. Bei den gleichaltrigen Mädchen schaffte das Finja Siegert (Kastanienschule Rath-Anhoven). In die Siegerlisten trugen sich zudem Mathias Boers (Franziskus-Schule Erkelenz), Emmi Knein (KGS Arsbeck), Lukas Pattscheck (Martinus-Schule Orsbeck), Leana Herbst (GGS Am Beeckbach), Max Schumacher (Kastanienschule Rath-Anhoven), Justus Eberlein (Franziskus-Schule Erkelenz), Amelie Pape (GGS Am Beeckbach), Arantes Emilio (KGS Würm), Lisa Marie Luther (Erich Kästner Schule Wegberg) und Lehrerin Brigitte Pattscheck von der Martinus-Schule Orsbeck ein.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Neue Titelträger: Grundschüler zeigen tolle Leistungen bei Kreismeisterschaft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.