| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Hannes Vohn stellt neue Rekorde auf

Wassenberg. Leichtathletik: Der Läufer des SC Myhl LA verbessert Vereins- und Kreisrekord über 10 Kilometer. Von Jules Reinecke

Nachdem Hannes Vohn letztmalig 2014 einen Lauf über zehn Kilometer bestritten hat, nahm er sich nun vor, zum Abschluss der Saison nochmals ein Rennen über diese Strecken zu absolvieren. Dabei lag die Zielsetzung auf der Verbesserung des Vereins- und Kreisrekordes, den Vereinskollege Benedikt Dohle am 31. Dezember 2011 in Wegberg auf 34:50 Minuten gesetzt hatte.

Es war nun keine rekordverdächtige Strecke, die sich dem Läufer des SC Myhl LA beim 44. Herbstlauf des LSV Porz bot: Durch die ständigen Regenfälle an verschiedenen Stellen war die Strecke recht matschig und rutschig. Gleichzeitig gab es in der 122 Teilnehmer starken Konkurrenz keine Läufer, die ihn hätten fordern können. Dennoch lief Hannes Vohn vom Startschuss weg an der Spitze und gab diese bis ins Ziel auch nicht mehr ab. Als Gesamtsieger hatte er im Ziel 1:13 Minuten Vorsprung vor dem Zweitplatzierten, was seine Überlegenheit deutlich zum Ausdruck bringt. Seine erzielte Zeit von 33:20 Minuten war dann auch deutlich schneller, als die bestehenden Vereins- und Kreisrekorde, die damit der Vergangenheit angehören. Auch seine bis dato gültige persönliche Bestzeit (36:04) unterbot Hannes Vohn damit um fast drei Minuten. Damit verabschiedete sich Vohn nach einer tollen Saison mit seinem ersten Kreisrekord in einer Einzeldisziplin aus der Jugendzeit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Hannes Vohn stellt neue Rekorde auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.