| 00.00 Uhr

Gut Gemacht
Hochkarätige Kampfkunst bei der DJK Wassenberg

Erkelenz. WASSENBERG (RP) Zum vierten Mal fand bei der DJK Wassenberg der Europalehrgang der verschiedenen Kampfkünste statt. Rolf Mevißen von der DJK hatte es wieder einmal geschafft, einige der höchstgraduierten Lehrer der Kampfkünste nach Wassenberg zu holen. Durch die Großmeister Florian Hahn, Heinrich Böhme, Peter Brockers und Hans Jürgen Eul (alle 10. Meistergrad) wurden Techniken und Taktiken aus dem Kempo, dem Tai-Jutsu, dem Ju-Jutsu-Bo und aus dem Bereich Karate vermittelt. Khan-Muay-Thai-Großmeister Michael Seefeld vermittelte seine Kenntnisse in einem Thaibox-Workshop. Neben dem Training der Erwachsenen stellten sich die Großmeister natürlich auch dem Nachwuchs und boten ein spezielles Kinder- und Jugendtraining an. Über 60 Teilnehmer waren von der hohen Qualität des Lehrganges begeistert.

Am 17. September findet von 12 bis 16 Uhr ein spezieller Kinderlehrgang in der Großturnhalle der Betty-Reis-Gesamtschule statt. Dieser Lehrgang ist auch für Neulinge geeignet. Alle Interessierten sind eingeladen. Weitere Informationen gibt es bei der DJK auf der Homepage www.djk-wassenberg.de. Es ist auch jeden Freitag von 18 bis 21 Uhr ein kostenloses Schnuppertraining möglich.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Gut Gemacht: Hochkarätige Kampfkunst bei der DJK Wassenberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.