| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Jonas Hanßen und Jonas Kaspar wieder mit Norm für die Deutschen

Kreis Heinsberg. Leichtathletik: Das Duo des SC Myhl LA präsentiert sich in guter Form. Mit 51,38 Sekunden steht Hanßen nun auf Rang drei der deutschen Bestenliste. Von Jules Reinecke

Beim Pfingstsportfest der LG Mönchengladbach im Rheydter Grenzlandstadion hagelte es nur so von Topleistungen der Leichtathleten aus dem Kreis Heinsberg. Allen voran zeigte sich Jonas Hanßen in seinem zweiten Rennen über 400 Meter Hürden mit 51,38 Sekunden gut vorbereitet und steht nun auf Rang drei der deutschen Bestenliste. Auch Jonas Kaspar knackte in seinem zweiten Rennen über 300 Meter Hürden mit der neuen Bestzeit von 42,34 Sekunden erneut die Quali für die deutschen U 16-Meisterschaften. Lena Blankertz (alle SC Myhl LA) erzielte über die gleiche Distanz mit 49,20 Sekunden ebenfalls einen neuen Hausrekord und gewann die Konkurrenz.

Nils Thönissen (TV Erkelenz) holte sich mit 13,29 Sekunden den Sieg über 80 Meter Hürden der M 15. Mit 9,24 Metern war er auch der Beste im Kugelstoßen, während seine 4,85 Meter im Weitsprung zu Platz drei reichten. Sophie Fluthgraf (TuS Jahn Hilfarth) war in der W 12 nahezu ebenso erfolgreich, denn sie gewann mit 11,23 Sekunden die 60 Meter Hürden und belegte über 800 Meter mit 2:48,05 Minuten den zweiten Rang. Die gleiche Platzierung erzielte sie mit ihren 4,48 Metern im Weitsprung. Auch Vereinskameradin Lea Lambertz punktete mit hervorragenden Leistungen: Sie gewann das Kugelstoßen mit 6,73 Metern und belegte Rang zwei über 75 Meter in 11,25 Sekunden. Ihre 4,38 Meter im Weitsprung reichten zu Platz fünf im Klassement. ETV-Athlet Janik Sodekamp siegte in der M 15 über 100 Meter in 12,30 Sekunden und belegte Platz vier im Weitsprung mit 4,65 Metern. Vereinskollegin Julia Fabian setzte ihren Aufwärtstrend fort, ihre 1,62 Meter im Hochsprung waren neue Jahresbestleistung und der Sieg in der U 20. Im Weitsprung sprang sie mit 5,20 Meter auf Rang zwei und mit 13,28 Sekunden über 100 Meter belegte sie Platz drei.

Mit Jonas Völler (SCM) kam in der M 15 über 800 Meter ein weiterer Sieger aus dem Kreis Heinsberg. Er gewann über die beiden Stadionrunden mit 2:11,16 Minuten. Auch U 20-Athlet Frederik Ruppert siegte über 800 Meter mit 1:57,85 Minuten unangefochten. Mit Julia Winkens' (alle SCM) Sieg im Hochsprung der U 18 mit der neuen Jahresbestleistung von 1,56 Meter gab es einen weiteren ersten Platz für den Kreis Heinsberg. Den 13. Sieg eines Kreis-Athleten erzielte Alexander Wilms (ETV) im Kugelstoßen. Seine Siegweite lag bei 12,71 Metern. Die ETV-Staffel über 4 x 100 Meter der U 16 in der Besetzung Tudyka, Sodekamp, Thönissen und Körfer erzielte mit 53,73 Sekunden einen feinen zweiten Rang. Während Clubkollegin Eva Langner im Weitsprung der U 20 mit 5,13 Metern Dritte wurde, notierte sie im Hochsprung mit 1,45 Metern und über 100 Meter mit 13,18 Sekunden jeweils als Zweitplatzierte. Ebenfalls Zweite wurden Oliver Hanuschik (TJH), der über 800 Meter 2:07,16 Minuten lief, Theresa Nebel und Sabrina Bluhm (beide SCM) die in der U 18 und U 20 3:03,99 und 2:30,97 Minuten liefen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Jonas Hanßen und Jonas Kaspar wieder mit Norm für die Deutschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.