| 16.40 Uhr

Fußball
Karken hat sich aus dem Titelkampf verabschiedet

b, staffel 2 Karken verabschiedete sich am 22. Spieltag durch die Heimniederlage gegen Hilfarth endgültig vom Aufstiegskampf. Während Ratheim dank der wiederholt nicht angetretenen Dremmener Reserve drei Punkte geschenkt bekam, setzte sich Heinsberg-Lieck im Stadtderby gegen Schafhausen durch. Von Philipp Dohmen

Union Schafhausen II – 1. FC Heinsberg-Lieck 2:4 (0:1). In einem rassigen Derby verteidigten die noch ungeschlagenen Gäste erfolgreich die Tabellenführung. Waldemar Eberle (2., 70.) Thomas Joschko (70.) und Kevin Jansen (80.) schossen die Heinsberger zum mühsamen Auswärtssieg beim Stadtnachbarn.

Ay-Yildizspor Hückelhoven – SSV Kirchhoven 1:3 (1:1). Kirchhoven war überlegen, brauchte aber lange bis zur Entscheidung. Jan Zillgens (32., 82.) und Andrè Schwarzmanns (88.) wendeten den Punktverlust ab. Orhan Ciftci glich zwischenzeitlich aus (35.).

BC Oberbruch II – Concordia Birgelen 1:2 (0:2). Über 90 Minuten wurde nur auf ein Tor gespielt – das der Birgelener. Doch die standen hinten sicher und nutzten vorne eiskalt ihre Kontermöglichkeiten. Björn Lüttgens (10.) und Dirk Peters (23.) sorgten für den unerwarteten Auswärtserfolg. Zudem setzte OBC-Schütze Niko Frings einen Elfer in den Himmel (50.) und das späte 1:2 fiel durch ein Eigentor (85.).

Germania Hilfarth – SV Ophoven 0:1 (0:0). Auf demAschenplatz war vernünftiges Spiel kaum möglich. Achim Louis (89.) schoss kurz vor Schluss das glückliche Siegtor.

SC Myhl – SV Waldfeucht/Bocket II 3:1 (0:0). Bis zur 72. Minute passierte nichts, dann fielen plötzlich die Tore. Fabian Trulley (72.), Marcel Poromba (74.) und Niels Pyka (86.) besorgten den Heimsieg bei einem Gegentor von Tobias Frenken (78.).

SV Karken – TuS Jahn Hilfarth 1:2 (0:1). Karken zeigte keinen Biss. Dadurch fiel es den Gästen leicht, durch Treffer von Kevin Lück (30.) und Maik Honold (50.) drei Punkte zu entführen. Ronny Nkongo (80.) gelang nur der späte Anschluss.

Concordia Haaren – VfR Unterbruch 4:1 (4:0). Haaren spielte wie ausgewechselt im Vergleich zur Vorwoche. Patrick Schmitz (19., 40.), Marco Tholen (44.) und Andrè Jöris (45.)machten schon vor der Pause alles klar. Danach bemühte sich die Concordia nicht mehr, der VfR gab sich auf. Thomas Lenzen (67.) erzielte immerhin das Ehrentor.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Fußball: Karken hat sich aus dem Titelkampf verabschiedet


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.