| 00.00 Uhr

Leichtathletik
Leichtathletik: Jugend trifft sich zur DM in Jena

Kreis Heinsberg. Von heute bis Sonntag finden im thüringischen Jena die Deutschen Jugendmeisterschaften der Leichtathletik statt - Schauplatz der nationalen Meisterschaft ist wie vor vier Jahren das Ernst-Abbe-Sportfeld in Jena. Mit von der Partie sind auch Athleten aus dem Kreis Heinsberg, die durchaus Medaillenchancen haben. Der Vorjahresdritte der U 18 über 2000 Meter Hindernis, Frederik Ruppert (SC Myhl LA), startet wieder über die Hindernisstrecke und wird aktuell an Position drei der Meldeliste geführt. In der U 18 stellt sich der Hilfarther Oliver Hanuschik ebenfalls der Konkurrenz über 2000 Meter. Er ist derzeit mit 6:23,70 Minuten auf Rang 15 gelistet.

Der SC Myhl LA schickt in der U 20 auch Jan Kersten nach Jena, der sich bei den LVN-Jugendmeisterschaften mit 49,95 Sekunden über 400 Meter qualifiziert hat und zurzeit auf Rang 21 der Meldeliste geführt wird. Nils Langemeyer vom SV Rot-Weiß Schlafhorst läuft ebenfalls die Stadionrunde und liegt mit seinen 50,45 Sekunden auf Position 18 der Meldeliste. Ebenfalls in der U 18 startet die Myhlerin Inga Reul (Raspo Aachen-Brandt): Sie hat über 400 Meter Hürden und über 200 Meter gemeldet. Über die Stadionrunde wird sie mit ihrer bei der Deutschen Junioren-Gala erzielten Zeit von 61,07 Sekunden auf Platz drei geführt.

(jr)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Leichtathletik: Leichtathletik: Jugend trifft sich zur DM in Jena


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.