| 00.00 Uhr

Basketball
Marcus Günther führt BBC zum Sieg

Erkelenzer Land. Basketball: Der Spielmacher war mit 22 Punkten der Topscorer beim 62:49-Erfolg gegen Baesweiler.

In fünf Meisterschaftsspielen hatten die Basketballer des BBC Erkelenz noch einmal die Gelegenheit, Punkte vor der Weihnachtspause zu sammeln. Die Herren des BBC Erkelenz trafen in Baesweiler auf die SG Herzogenrath/Baesweiler V, den Tabellenfünften der Kreisliga. Durch den Mittelfußbruch von Marc Zaeske und den Ausfall weiterer Stammspieler lief das BBC nur mit fünf Spielern auf. Doch die Rumpftruppe zeigte ein sehr beherztes Spiel und schaffte die Überraschung. In einem spannenden Spiel war es schließlich Marcus Günther, der als Spielmacher und Topscorer (22 Punkte) die abgekämpften Erkelenzer zum 62:49-Sieg führte. Damit bleibt das Herrenteam des BBC Erkelenz auf dem sechsten Platz.

Die erfreuliche Nachricht über den Sieg der Herren erreichte das U 18-Regionalligateam und damit den Rest der Herren auf dem Heimweg vom Auswärtsspiel beim Tabellenzehnten SG Ruhrbaskets. Sieben Spieler hatten die Fahrt nach Witten aufgenommen und standen dort neben der Spur. Der Gastgeber zeigte dagegen, warum er eine Woche vorher Spitzenreiter Hagen-Haspe geschlagen hatte. Zudem raubten acht Dreier der Wittener bei 10 Versuchen den Gästen die letzte Motivation. Da die gesundheitlich angeschlagenen Erkelenzer nach der Halbzeit immer weiter abbauten, zog der BBC-Coach die Notbremse und ließ beim Stand von 28:91 das Spiel abbrechen.

Die U 16 des BBC musste gegen den Dauerrivalen BG Aachen auf Spielmacher und Topscorer Julian Theißen verzichten. Dieser Nachteil wurde vom U16-Team durch tollen Teamgeist kompensiert. Die Erkelenzer zeigten, angeführt von Keno Neumann, ein bravouröses Spiel. Am Ende des dritten Viertels lag die BG Aachen noch mit 53:51 in Front. Das letzte Viertel brachte dann Spannung pur: Erkelenz eroberte die Führung zurück. Als nacheinander drei BBC-Stammspieler mit fünf Fouls ausschieden und die BG Aachen 80 Sekunden vor dem Abpfiff mit 69:64 in Führung lag, schien das Spiel entschieden. Doch das BBC zeigte Moral und glich noch zum 69:69 aus. In der Verlängerung reichte dem BBC aber auch eine 71:69-Führung nicht aus, den 71:79-Erfolg der Gäste zu verhindern.

Die U 14-Mix-Mannschaft spielte gegen die BG Aachen nur bis zum 9:11 auf Augenhöhe, dann fiel das BBC gegen den Tabellendritten immer mehr auseinander. Als mit Marc von Stubbendorf der sicherste Korbschütze schon in der 16. Minute mit fünf Fouls ausschied, war es mit der BBC-Gegenwehr endgültig vorbei - Erkelenz verlor mit 24:106.

Das BBC-Damenteam war ohne Topspielerin Agata Wagner gegen die SG Herzogenrath/Baesweiler II chancenlos, zeigte aber vor allem in der Defensive eine bessere Leistung als im Meisterschaftsspiel in Würselen. Bei der klaren 28:70-Niederlage war Sabine Schütze mit 15 Punkten Topscorerin.

Freude herrschte bei der U18 des TuS Wegberg, die ihr erstes Meisterschaftsspiel gewann. Gegen den Tabellenzweiten der Kreisliga gewann das Team von Alexander Bojcun in einem spannenden Spiel mit 53:50 und belohnte sich damit für den Trainingsfleiß der vergangenen Monate.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Basketball: Marcus Günther führt BBC zum Sieg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.